Frage von Mimi76,

Praktikum nicht bezahlt

Hallo!

Vielleicht kann uns jemand weiterhelfen.

Mein Freund hat ein Praktikum bei einem Lohnunternehmer geleistet. Er hat ihm zugesagt er soll eine Woche Praktikum leisten und würde pro Std. das Geld so bezahlt bekommen. Nach dieser Woche würde er sich entscheiden ob er genommen wird oder nicht. Nach dem 3 Tag hat der Vorarbeiter zu ihm gesagt er brauche sich nicht weiter umzusehen er bekommt den Job. Am 5. Tag sollte ein Vertrag aufgesetzt werden und er hat Schlüßel für Maschinen und Diensthandy bekommen. Da der Chef am 5. Tag noch nicht da war (geschäftlich???) sollte er am 6. Tag den Vertag bekommen. Was leider auch nicht geschah. Es hieß er wird auf jeden Fall genommen aber der Chef sei auf einer Dienstreise und würde die Woche drauf mit Ihm den Vertrag aufsetzen. Letzten Endes hat er 12 Tage (ca. 95 Std.) gearbeitet und nichts erhalten. Als er sagte er hat evtl. Aussicht auf einen anderen Job hieß es er solle sich am nächsten Tag melden und man macht alles dingfest. Als der Tag da war wurde er wieder aufgrund wichtiger Termine verschoben. Als mein Partner nun die neue Stelle angenommen hat, das Handy sowie die Schlüßel zurückbrachte und nach dem vereinbarten Geld für die geleisteten Std. fragte hieß es angeblich sei eine Maschine durch ihn kaputt gegangen und er hätte nicht ordentlich genung gearbeitet. Können wir dagegen was machen das er fast 2 Wochen ausgenutzt

Antwort von thomas24ffm,

Das sieht leider nicht so gut aus. Es gab kürzlich mal einen Fall, wo eine Praktikantin rückwirkend auf mehr Vergütung geklagt und Recht bekommen hatte. Ohne Vertrag sieht das aber wohl nicht so gut aus. Wende dich doch vielleicht mal an die Leute von FairWork oder www.prakti-test.de - vielleicht können die dir helfen!

Antwort von Ryuuzaki,

Solang es keinen schriftlichen Vertrag gibt, muss der AG deinem Freund auch nix zahlen. Zumal das ein Praktikum war...

Antwort von faband,

da das praktikum fuer eine woche ausgemacht war, muss wenigstens die zeit danach bezahlt werden...

schreib´ die ffirma an, die rueckstaende zu bezahlen.... mit der drohung, dich an einen anwalt zu wenden, wenn es unterbleibt....

das wirkt...

Antwort von rama21385,

Sind die geleisteten Stunden irgendwie nachweisbar?

Fasse das alles schriftlich zusammen, setze eine Frist und schreibe im letzten Satz, dass du dich anwaltlich beraten lassen wirst, sofern nach Fristsetzung keine Zahlung erfolgt.

Antwort von yoshQ,

Ist irgendwo vertraglich geregelt dass dein Freund einen bestimmten Stundensatz bekommt? Wenn nicht siehts schlecht aus, Praktika müssen nicht bezahlt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community