Frage von josycharly55, 48

Praktikum keinen Platz dafür gefunden?

Hallo, ich habe jetzt kein Praktikumsplatz und meine Lehrerin meinte jetzt ich soll auf einem Bauhof machen. Darauf habe ich aber keine Lust. Dann hat meine Mutter mit ihr gesprochen. Sie meinte dann nur ich solle irgendwie eine AU vom Arzt holen aber kein Arzt schreibt mich für 3 Wochen krank.

Sie weiß auch nicht genau was ich jetzt machen soll. Der Direktor meint nur alle sollen während des Praktikums nicht da sein.

Das Praktikum beginnt Nächte Woche Dienstag.

Was soll ich jetzt machen?

Ich bin auch sitzen geblieben und muss das alles noch mal machen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SingingEileen, 18

Wenn du es selbst nicht geschafft hast, einen Platz zu finden, musst du nehmen, was man dir gibt. Es sind nur 3 Wochen, also Augen und durch!

Antwort
von diewoelfin0815, 14

Hallöle,

Du kannst ja in der Praktikumszeit schon mal zum Arbeitsamt gehen und Dich informieren, wie Dein Leben mit Arbeitslosenhilfe bzw.Hartz IV aussehen wird, wie man Anträge für scheinbar alltägliche Dinge ausfüllt, welch unerfüllbare Wünsche Dich jahrelang begleiten werden, Deine Kinder glauben, der regelmäßig vorbei kommende Gerichtsvollzieher wäre ihr Onkel  etc. etc.. 

Denn wenn Dein Engagement schon nicht mal ausreicht, um sich ernsthaft (und vor allem rechtzeitig!) um einen Praktikumsplatz zu bemühen (der einem ja eigentlich einen ersten wertvollen Einblick ins echte Berufsleben geben soll), frage ich mich, wie es erst aussieht, wenn Du später wirklich mal einen echten Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatz benötigst!? 

Willst Du dann auch nur ausschließlich Deinen Traumjob annehmen und nichts anderes??? Und das noch dazu als jemand, der schon mal sitzen geblieben ist???

Da draußen wartet ein harter Alltag auf jeden von uns - auch auf Dich! 

Also, versuch besser alsbald damit klar zu kommen, mit Kompromissen leben zu müssen und zeig endlich mal, dass (hoffentlich) auch in Dir echter Kampfgeist steckt... 

Gnadenlos optimistische Grüsse,

wölfin

Antwort
von sozialtusi, 25

Dann musst du normalerweise in einer tieferen Klasse den Unterricht mitmachen.

Was spricht gegen den Bauhof? Fällt Dir ne Zacke ausm Krönchen?

Antwort
von IIZI9I5II, 26

Bei uns an der Schule hatten viele Leute kein Praktikum (nichts gefunden, keine Lust usw.) Die haben kein Ärger bekommen und mussten einfach normal zur Schule kommen. Habt ihr diese Option nicht?


Kommentar von josycharly55 ,

Anscheinend nicht

Kommentar von IIZI9I5II ,

was seit ihr den für eine Schule? :D

Kommentar von herzilein35 ,

Bei uns sind diese Schüler was auch mehr als richtig ist, irgendwo rein gesteckt worden.

Antwort
von herzilein35, 13

Wenn du dir keins gesucht hast, wirst du von der Schule eben irgendwo reingesteckt. Ob es dir gefällt oder nicht.

Kommentar von herzilein35 ,

Nimm also das Telefon und telefoniere. Vielleicht bekommst du kurzfristig noch was. Ansonsten bist du verpflichtet das zu nehmen was man dir zuweist.

Antwort
von Derdirk33, 21

1. Schulpraktika sind dafür da um dir einen Einblick in die Berufswelt zu geben und da ist die Situation schon mal bestens. Du kannst später im Job auch nicht sagen, Nee sorry Chef da habe ich kein Bock drauf.

2. Bei uns war das so, wenn man kein Platz gefunden hat, muss man in die Paralellklasse. Schließlich hat nicht die ganze Schule Praktikum. Wär mir zumindest neu. Wie das ist wenn der Lehrer stattdessen eine stelle für dich gefunden hat, weiß ich nicht.

Antwort
von WehrmachtSowas, 29

Adventuretime :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten