Frage von CookieLikeIt, 59

Praktikum in Krankenhaus( Krankenschwester)?

Also ich mach ab morgen 1 Woche lang ein schülerpraktikum und ich wollte wissen was man da alles machen muss. Und ich hab ja eine Pause und ich weis nicht was ich da solange machen soll. Ich hab iwie Angst alleine zu sein, weil in der Schule hab ich ja auch immer jemanden. Ich hab auch Angst etwas falsch zumachen oder das mich eine Krankenschwester oder so anschreit. Was kann ich also in der Pause machen und was muss ich für Aufgaben erledigen?

Antwort
von sunnyhyde, 36

ich denke du wirst mitlaufen und ggf. essen servieren/abräumen und den schwestern eben zu hand gehen...am patienten wirst du nicht arbeiten..und glaub mir, in den pasuen wirst du froh sein mal ne minuten deine ruhe zu haben

Antwort
von Sarayu, 25

Ja das ist etwas neues, Du kennst da niemanden und solche Situationen verunsichern. Völlig normal das Du nervös bist! Also zuallererst: Du gehst da ja hin um einen Einblick in den Beruf zu bekommen. Nicht weil Du eine ausgebildetete Fachkraft bist, die dort selbstständige Leistung bringen muss! Den Anspruch wird keiner an Dich haben, also brauchst Du das von Dir selbst auch nicht verlangen. Das Ziel ist also, dass Du den Beruf kennenlernst: stell Fragen und biete immer wieder deine Hilfe an. Sei interressiert!

Du wirst dort mitlaufen und den Stationsalltag kennenlernen. Angefangen bei Rapporten der Schichtübergabe, den Arztvisiten der Patientenbetreuung und Versorgung. Darfst vlt. beim Essen verteilen helfen, mal einen Patienten in eine Röntgenabteilung oder so bringen. Dem Physiotherapeuten mal über die Schulter blicken. Die Betten, Essensbestellungen machen, etwas putzen bzw. desinfizieren... Es ist ein spannender und vielseitiger Job. Und wegen der Pause-schliess dich doch den anderen an, frag ob du mit ihnen in die Paue darfst. Sie sagen sicher ja! Und falls du doch allein sein solltest-hey, dass hältst du aus. Wieso auch nicht ;-) Viel Spass! Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community