Frage von christina3456, 59

Praktikum in einem Krankenhaus (eine gute idee)?

Hallo! Ich suche im moment nach einem Praktikumsplatz und wollte mein Praktikum umbedingt im Krankenhaus machen, aber eine freundin von mir hat erzählt dass ihre freundin auch mal in einem Krankenhaus ein Praktikum gemacht hat und dass sie es total schlecht dort fand weil sie dort den menschen nur essen gebracht hat und das geschirr sauber machen musste. Und jetzt zweifle ich, ob dass ein guter praktikumsplatz ist. Wisst ihr villeicht etwas über die tätigkeiten die man im krankenhaus beim praktikum macht? Das würde mir sehr helfen! Danke! (oh, und nebenbei, stimmt es dass man im blutspendezentrum erst ab 18 ein praktikum machen darf? Danke)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hermeshimself, 43

Praktikum machen darfst hängt von den dortigen Ärzte und Pflegekräften ab. Di einen lassen mehr zu, die anderen weniger. Aber waschen, Füttern, Essen anreichen, putzen, evtl Blutdruck messen ( ebenso Puls und Zucker), Patienten begleiten, usw. 

Blutspendezentrum kannst Du selber anrufen und nachfragen.

Antwort
von Kleckerfrau, 38

Als Praktikant darf man im Krankenhaus nicht viel mehr machen als essen ausgeben und kleine Handlangerdienste. Du wirst dort ganz sicher noch keine Verbände etc. anlegen. Maximal zuschauen.

Antwort
von Sorvahr, 35

Naja je nachdem wie interessiert du rüber kommst lässt man dich vielleicht auch mal Blutdruck messen oder so. Aber viel mehr wahrscheinlich nicht weil es unverantwortlich wäre eine komplett Ahnungslose Schülerin an echte Patienten zu lassen. Darum wird bestimmt Abwaschen und Kaffee/Tee servieren oder vielleicht Essen verteilen eher zu deinen Aufgaben gehören. Vielleicht darfst du mal zugucken bei einer "ernsteren" Angelegenheit. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community