Frage von jowitsjoe, 70

Praktikum in Bewerbung erwähnen?

Hallo zusammen,

folgende Situation:

Habe 2010 ein 3-Wöchiges Praktikum auf der Stadt Verwaltung in Freiburg gemacht, bis heute habe ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann und anschließend das Abendgymnasium gemacht. Zack es ist 2016.

Nun hat die Stadt Freiburg für 2017 ein Duales Studium ausgeschrieben, daran bin ich sehr interessiert und werde mich auf jeden Fall bewerben. Die Personalleiterin ist die selbe wie 2010. Praktikum wurde mit "Erwartungen übertroffen" bewertet.

Würdet ihr das mit in die Bewerbung packen?

Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von troublemaker200, 35

"Bewerbung" kommt von "Werbung". Also Werbung für Dich selber.

Ja, schreib das auf jeden Fall mit rein!!

Antwort
von DerDudude, 50

Aber unbedingt.

Habe vor 5 Jahren ein Praktikum in dem Betrieb gemacht, wo ich heute mein duales Studium absolviere. Obwohl es eine ganz andere Abteilung war, hat es dennoch ohne Probleme geklappt.

Antwort
von NB123, 41

Ich würde immer sagen: Wenn es relevant ist, schon. Und das ist es in diesem Fall augenscheinlich definitiv!

Viel Glück bei der Bewerbung und toi-toi-toi!

Antwort
von kabatee, 29

Ganz klar, das macht sich immer sehr gut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community