Frage von sagichnichtxP, 40

Praktikum (Ich will später Psychologe werden)?

Hallo erstmal, ich wollte fragen, bei wem/was ich ein Praktikum machen kann (9.klasse) ich will später mal jugendpsychologe werden, und hab so jetzt keinen Plan, bei wem ich ein Praktikum machen könnte, da ich es mir sehr unwahrscheinlich vorstelle, bei einem Psychologen ein Praktikum zu machen. (Ich bin 14, und werde wärend dem Praktikum 15) ((sorry, für meine schlechte Grammatik und die Rechtschreibfehler)) liebe grüße und danke im voraus :)

Antwort
von SunKing33, 16

Ich habe regelmäßig Schülerpraktikanten bei mir. Allerdings arbeite ich auch nicht als Therapeut.

Die meisten Psychologen nehmen keine Schülerpraktikanten, da in den Therapie-Sitzungen sehr persönliche Themen besprochen werden und das viel mit Vertrauen zu tun hat. Gegenüber einem Praktikanten kann das nicht funktionieren.

Die spannende Frage ist: was willst du aus dem Praktikum mitnehmen? Geht es eher um eine grobe Orientierung, ob Psychologie überhaupt etwa für Dich ist oder bist Du Dir da schon sicher und jetzt geht es vor allem darum eine Vorstellung von der Praxis zu bekommen.

Je klarer Deine Vorstellungen sind, desto leichter wird es Dir fallen, tatsächlich einen Praktikumsplatz zugesagt zu erhalten.

Viel Erfolg!

Antwort
von schloh80, 17

Es wäre zunächst zu klären, was du meinst. 

Jugendpsychologen gibt es in Deutschland so nicht.

Es gibt Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (Ärzte mit Weiterbildung in Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters).

Es gibt Kinder- und Jugendlichentherapeuten (zumeist Sozialpädagogen mit Ausbildung in Kinder- und Jugendlichentherapie).

Antwort
von teafferman, 20

Es mag Dich verwundern, aber ich würde Dir ein Altenheim empfehlen, welches auch Aktivitäten anbietet. Vielleicht eine Demenz-Ambulanz oder so. 

Warum?

Viele Menschen werden wieder kindisch, wenn sie alt werden. Agierst Du bei ihnen unsensibel, reagieren sie relativ sofort. Im Unterschied zu Jugendlichen. Du kannst also hier Deine Empathiefähigkeit überprüfen. Und Deine Sensibilität. Das schadet wirklich für Dein Berufsziel nicht. 

Und manche Aktivität, welche für Senioren angeboten wird, schadet auch bei der Jugendhilfe absolut nicht. Das glaube mir mal. 

Antwort
von DrKolja, 16

So leit es mir tut ich habe mich selbst auch schon erkundigt aber d wirst wohl kaum was finden es könnte möglich seien das du mal in eine gruppentherapie sitzung aufgenommen wirst aber selbst dies ist unglaublich gering :|

Aber mal was ganz anderes wie viel weißt du den schon über psychologie? ^^ ich bin auch 14 würd dich ja gern mal näher kennen lernen

Antwort
von senfglas93, 25

Du könntest zum Testen das Praktikum in einem Kindergarten, einer Jugendeinrichtung oder in einer psychiatrischen Einrichtung machen. 

Am Besten wäre es wenn du dich informierst, welche Einrichtungen du in deinem Umkreis hast. Rufe dort an und frage, ob die Praktikanten nehmen und vereinbare doch einen Schnupper Nachmittag nach der Schule.

Antwort
von bikerin99, 17

Dann suche dir ein Praktikum im Sozialbereich, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community