Praktikum für eine Ausbildungsstelle?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

ich will dir mal aus unserem "Laden" berichten. Wir schauen in erster Linie auf den Praktikanten als Mensch. Wie bringt er sich sinnvoll ein, kommt er mit den Kollegen aus, können wir uns vorstellen, dass dieser Mensch unser Unternehmen beim Kunden repräsentiert. 

Fachwissen bewerten wir sogar eher nicht. Was will ein junger Mensch der bei uns eine Ausbildung machen will denn vorher an der Stelle mitbringen? Wenn er schon alles wüsste bräuchte er ja nicht ausgebildet werden. Lernwille und Interesse an dem Job schauen wir andererseits sehr wohl an. Auch Problemlösungskompetenz wird sicherlich positiv bewertet werden. Wie verhält sich der Mensch, wenn er mit einem Problem konfrontiert wird, was er gar nicht kennt. Sieht er die Arbeit oder muss man ihn zu allem Tun und Handeln "schubsen"... 

Dann schaut man natürlich immer auf die Basics... Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ausdrucksformen (Höflichkeit, Sprachniveau) ja(!) auch Kleidungsstil (zerfetzte Hose und BaseCap sind ein NOGO!!!!! Schon erlebt, sowas), Gesamteindruck (Auch sowas wie "kann der junge Mann mit einem Rasierer umgehen" und "ist der Ölwechsel für die Haare schon wieder überfällig") fallen natürlich irgendwo mit in das Thema... (Eigentlich schade, dass man sowas erwähnen muss, aber es gibt leider immer wieder Aspiranten, die in diesen Punkten dann auf die Nase fliegen)

Liebe Grüße,

Matze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heelyfan
26.06.2016, 19:21

Das ist heute schon die 2. Antwort, die ich hier von dir lese. Möchte dir nur mal sagen, dass ich deine Beiträge total klasse finde. Du antwortest immer sehr detailliert und hilfreich. Sowas möchte man auf gutefrage.net lesen.
Danke für die tollen Antworten! :-)

0
Kommentar von inception45
26.06.2016, 19:41

hallo vielen dank für die Antwort und die sehr detailreichen Tipps :) mfg

0

auf jeden Fall achten sie ob die Interesse zeigst und nicht gelangweilt mir Händen in der Hosentasche rum stehst! Un merk dir am Besten alles. Mein Cheff hat mich damals gefragt wie es lief und was ich gemacht habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inception45
26.06.2016, 18:49

hallo danke für die Antwort und den Tipp :)

0

Was möchtest Du wissen?