Praktikum beim Rettungsdient/ Feuerwehr für Minderjährige?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke ein Schüler - Praktikum bei einer BF ist eher schwierig. Die frage ist auch was willst du dabei lernen? Auf Einsätze mitfahren darfst du ohne eine Grundausbildung sowieso nicht. Du kannst ja bei einer Verwaltung vom DRK, Malteser, Johanniter oder beim ASB dein Praktikum machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spartel
09.11.2015, 23:06

Das Schülerpraktikum dient der beruflichen Orientierung. ich möchte nicht in der Verwaltung sitzen, da dies ein für mich ein eher langweiliger Job ist. Ich würde gerne einfach mal sehen, wie man in diesem Bereich arbeitet...

0
Kommentar von Hexler22
09.11.2015, 23:13

Eventuell mal anfragen. Aber es ist auch so das man meist eine Ausbildung braucht im Handwerklichen bereich um in die BF rein zu kommen....

0
Kommentar von Spartel
10.11.2015, 07:09

Okay :/ Danke ^^

0

Zumindest für den regulären Rettungsdienst kann ich dir sagen, dass das nicht funktioniert. Da steht das Jugendarbeitsschutzgesetz im Weg (Du darfst keine Tätigkeit ausüben, die deine Sicherheit, deine seelische Gesundheit o.Ä. beeinträchtigt), dazu noch die Tatsache, dass manche Einsätze an jugendgefährdenden Orten stattfinden (Bordell, Spielcasino).

Die einzige Möglichkeit, die ich für dich sehe, wäre ehrenamtliches Engagement bei einem Ortsverein von z.B. DRK,ASB,JUH,MHD in deiner Nähe. Da könntest du ggf. einen Sanitätshelferlehrgang (oder wie auch immer das bei der jeweiligen Organisation heißt) machen und bei Sanitätsdiensten helfen. Aber das hilft dir für ein Praktikum leider nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt jugend DRK aber auch jugendfeuerwehr?

must dich halt mal erkundigen die freuen sich über leute die mal schnuppern wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spartel
09.11.2015, 22:26

Danke für die Antwort, leider hört sich das JungedDRK mehr nach Freizeitbeschäftigung an und die Jugendfeuerwehr ebenfalls. Ich suche nach einem Praktikum, d.h. ich möchte in den Alltag dieses Berufes gucken..

1

Völlig ausgeschlossen. U18 kommt niemand auf nen RTW. Wenn du wirklich in die Richtung willst geh zur Jugendfeuererwehr,THW, Bereitschaft. Wenn dir das zu langweilig ist, dann solltest du gar nicht in die Rettung, denn dann bist du einfach Blaulichtgeil.
Überlegen mal 1. Stehst du in Einsatz nur im weg rum/in der ecke. Während des Einsatzes wird sich keiner um dich kümmern, denn es geht um den Patienten und zeit. 2. Was machst du wenn es ein Einsatz ist, den selbst erfahrenen Rettern an die Nieren geht? Kindesmisshandlung, Kinder reanimieren, Verbrennungsopfer,etc. Das ist nichts für Jugendliche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spartel
10.11.2015, 14:01

Ja natürlich hast du Recht. Und "Blaulichtgeil" bin ich eher nicht. Es fasziniert mich einfach wie Sanitäter und Assistenten täglich Menschenleben retten..

0

Hallo :)

Also wie die anderen schon geschrieben haben ist es so gut wie unmöglich unter 18 in den Rettungsdienst zu kommen.

Suche dir einfach Alternativen wie z.B. ein Krankentransport Unternehmen (könnte aber auch schwer sein einen zu finden der dich nimmt), oder ein Krankenhaus (vielleicht kannst du ja in die Notaufnahme) oder wenn du Glück hast und es so etwas bei dir gibt frage einfach in einer Landesrettungsschule ( da werden die Notfallsanis ausgebildet,heißt nicht immer so ;) ).
Oder du tritst Ehrenamtlich einer Hilfsorganisation (DRK,BRK,ASB,DLRG,Johanniter,THW,...)  (die haben meistens Jugendgruppen) oder der Jugendfeuerwehr bei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja denke schon das das möglich ist, einfach mal anfragen.
Mehr als nein Sagen können sie nicht :P

Mfg Steak

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spartel
09.11.2015, 22:19

Das stimmt :) Allerdings finde ich selbst dazu nix im Netz :/

0

Was möchtest Du wissen?