Frage von anonym120312, 54

Praktikum bei Krankheit?

Hallo Ich muss in 2 Stunden wieder bei meinem Praktikum sein. Ich muss dort den ganzen Tag stehen 9:30 bis 16 Uhr (30 min Pause.) Die Sache ist die.. Ich War bei meinem Arzt wegen Beschwerden usw.. jedenfalls hat er etwas festgestellt (möchte ich nicht näher drauf eingehen) was dafür sorgt das ich mich schon seit Wochen schlapp fühle und kaum stehen kann Ich habe schon bei meinem Praktikum angerufen und Bescheid Gegeben das ich öfter pausen machen muss vom stehen her weil mein Körper das momentan nicht schafft Die Leiterin dort meinte aber " wir können keine Ausnahmen machen gewöhnen sie sich an den arbeitsalltag.." Was soll ich denn jetzt machen?! Ich hasse dieses Praktikum eh schon und die Leute dort sind eh schon total unhöflich wie werden die mich denn jetzt behandeln?.. Und was würdet ihr mache wegen dem stehen?

Antwort
von DODOsBACK, 18

Ganz schön dreist - da hast du eine mysteriöse Krankheit, über die du leider nicht sprechen kannst und dein Arzt diagnostiziert sie, ohne dich deswegen krankzuschreiben. Und jetzt erwartest du, dass deine Chefin dir deshalb erlaubt, dich aufzuführen, wie es dir passt???

Wer "krank" ist, bleibt mit Attest zuhause. Wer zur Arbeit kommt, arbeitet. JEDER hat am Anfang Probleme, wenn er den ganzen Tag stehen muss. Aber "normale" Arbeitnehmer wissen das und beißen die Zähne zusammen.

"Prinzessinnen auf der Erbse" machen sich da schnell unbeliebt, besonders, wenn sie auch noch Praktikanten sind, die keine Ahnung von nichts haben und mit Samthandschuhen angefasst werden müssen...

Zieh dir bequeme Schuhe an und beweg dich! Gehen tut meist deutlich weniger weh als rumstehen. Oder geh nochmal zum Arzt und lass dich krankschreiben.

Kommentar von anonym120312 ,

ich habe das falsch ausgedrückt. ich WAR schon krank geschrieben. Ich KANN darüber reden was ich habe ich möchte nur hier nicht näher darauf eingehen. die Leiterin weiß ja Bescheid. sie möchte mich einfach nicht kurz Pause machen lassen.

Kommentar von DODOsBACK ,

Wenn deine Chefin meint, dass in ihrem Betrieb zusätzliche Pausen nicht möglich sind, lass dir schriftlich geben, dass du dort in deinem momentanen "Zustand" nicht arbeiten kannst.  Beende die Geschichte und such dir einen Platz, an dem du den Anforderungen gerecht werden kannst.

In der Schule muss man sich bemühen muss, jeden Einzelnen zu integrieren, zu unterstützen und "mitzunehmen". Im Berufsleben gelten andere Regeln.

Werd erwachsen und verhalte dich entsprechend. Jammern, meckern und Vorwürfe machen werden dich nicht weiterbringen. Such dir was anderes - und beweise dort, was du draufhast!

Antwort
von Tommkill1981, 37

Wenn Du lieber Krank machen willst dann bleibe zu hause.

Das Leben ist kein Ponnyhof. Wer Geld verdienen will der muss auch schon mal arbeiten...auch stehen den ganzen Tag...Man bekommt heut zu tage nichts mehr geschenkt.....

Dann suche Dir eine Arbeit / Praktikum wo Dir Spaß macht und für dein Körper gut ist.

Ob Du nun wirklich krank bist lassen wir mal dahin gestellt. Für mich hört sich das nur danach an ich habe keine Lust mehr da zu arbeiten also mache ich auf Krank....

Antwort
von Arjiroula, 19

Dein zukünftiger Arbeitgeber tut mir jetzt schon leid!

Ruf doch einfach an und sag, daß dir das Praktikum stinkt und die "Kollegen" dich nicht mit der gebotenen Höflichkeit behandeln. Sicher findet sich dann irgendwo viel Watte, in die du gepackt wirst.

Such dir schon mal eine hübsche Brücke. Mit deiner Einstellung wirst du wohl kaum jemals gut verdienen und dir etwas leisten können.

Kommentar von anonym120312 ,

ich War doch schon beim Arzt und War auch schon krank geschrieben. nur so tun mache ich nicht. ich habe ja auch ein Attest wo drauf steht das ich pausen machen soll aber die Dame weigert sich einfach mir die pause zu geben

Antwort
von marla80, 18

Und warum hat dich dein Arzt nicht krank geschrieben, wenn du doch angeblich nicht in der Lage bist deine Arbeit korrekt auszuführen😳

Schon komisch, oder?!

Kommentar von anonym120312 ,

er hat mich doch krank geschrieben gehabt. nun ist die Zeit vorbei und ich muss wieder zum Praktikum. die sache ist einfach die das die Frau mich selbst mit Attest wo drauf steht das ich pausen machen soll mich keine Pausen machen lässt

Kommentar von marla80 ,

Damen bist du in den Augen deines Arztes jetzt auch arbeitsfähig OHNE Einschränkung... Sonst wärst du weiterhin krank geschrieben... Punkt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community