Praktikum antreten trotz Rückenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Denke der Arzt verschreibt dir Medikamente damit es besser wird. Hast du es mal mit folgenden trick versucht? (Also ich hatte es am Ischias und es hat geholfen)
Lege dich auf den Rücken und Hebel das eine bein an und halte es für 30 Sekunden circa fest
Mir hat das wie gesagt sehr geholfen
Geh auf jeden Fall hin der Arzt wird auch wissen was man tun kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du ganz schnell brauchst, ist ein Besuch beim Orthopäden. Ohne fachärztliche Diagnose wirst du keine Besserung erreichen. Die Behandlung wird vermutlich Physiotherapie und wohl auch die Einnahme von Medikamenten beinhalten. Es kommen aber auch noch weitere Therapieansätze in Frage.

Insgesamt bist du schon, bezogen auf den Beginn des Praktikums, ziemlich spät dran, aber eine gewisse Besserung sollte sich doch erreichen lassen.

Die Übungen solltest du keinesfalls auf eigene Faust machen, da richtet der Laie oft mehr Schaden an. Auch von eigenen Wärmeanwendungen solltest du die Finger lassen. Die können nämlich in manchen Fällen genau das Gegenteil dessen bewirken, was du dir wünschst.

Lass dir von den Therapeuten zeigen, was du zu Hause selbst machen kannst.

Sport mache ich die ganze Zeit. Seit ein paar Monaten versuche ich es mit gezielten Rückenübungen

Das muss genau auf dein Leiden abgestimmt und von den Fachleuten befürwortet sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was der Arzt machen kann hängt von deiner Verletzung ab.

Medikamente, Spritzen.. Vielleicht auch einfach nur Sport, sodass du deine Muskulatur stärkst (wird z.B. bei Bandscheibenvorfällen gemacht).

Da wir hier nicht wissen was du dir zugezogen hast am Rücken kann man auch nicht wirklich vorschlagen, was du dagegen tun sollst. Sport für den Rücken mag prinzipiell helfen, aber wer weiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bauch Training hilft :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?