Frage von nadja097, 624

Meine Praktikum Nachfolgerin ist viel besser: Wie soll ich damit umgehen?

Hey Leute!

Ich hab ein vielleicht etwas komisches Problem, aber mich zieht das alles total runter...

Also ich (18) habe gerade ein dreimonatiges freiwilliges Auslandspraktikum in Italien beendet und obwohl bei der Arbeit ein paar Probleme hatte und ich weiß dass ich vieles nicht so gut gemacht habe (auch wenn ich mich bemüht habe), war es die beste Erfahrung und ich konnte sehr viel lernen - so sah ich das bisher...

Jetzt habe ich von meiner "Nachfolgerin" (sie arbeitet seit 1 Woche dort) gehört, wie es ihr dort so geht. Sie kann prinzipiell gleich wie ich kein Italienisch (spielt keine große Rolle bei der Arbeit, aber der Chef hat es sich sehr gewünscht dass wir Praktikanten es lernen)... Jedoch scheint sie es super schnell zu lernen und scheint mittlerweile schon mehr zu können als ich ganz am Schluss... Sie versteht sich sogar mit den Leuten gut, mit denen ich nicht so gut klargekommen bin und generell scheint sie schon jetzt einfach viel mehr draufzuhaben... (trotz den gleichen Startbedingungen)

Mich zieht das jetzt einfach total runter weil ich bisher alles in allem total zufrieden war und auch den Eindruck hatte, dass die Leute dort mit mir zum Großteil zufrieden waren (auch wenn ich z.B. nicht so viel Italienisch gelernt hab)... Ich weiß ja dass ich mit ihr verglichen werde und ich mag mittlerweile gar nicht mehr an das Praktikum denken weil ich mich einfach fühle, als hätt ich alles schlecht gemacht, auch wenn das sicher nicht der Fall ist, aber verglichen mit ihr irgendwie schon...

Ich würde mich freuen einfach eure Gedanken dazu zu hören und vielleicht könnt ihr mir einen Rat geben, wie ich daraus etwas positives ziehen kann... Vielleicht sollte ich mich beim nächsten Mal einfach noch mehr bemühen? Ich weiß nicht, ich kann grad keinen klaren Gedanken fassen...

Danke schonmal an alle!

Antwort
von Panazee, 333

1. Deine "Nachfolgerin" kann ja sonst was erzählen. Was sie schreibt muss nicht unbedingt die Realität wieder geben. Es kann ja sogar sein, dass sie denkt, dass die sie alle toll finden, aber evtl. ist es gar nicht so.

2. Nach einer Woche ist alles noch neu und aufregend. Mal warten, wie es in 3 Monaten aussieht.

3. Was zwischenmenschliche Beziehungen angeht, so kann man das nicht immer steuern. Mag sein, dass sie sich mit den Leuten besser versteht. Ich verstehe mich auch mit manchen Menschen gut und mit anderen nicht. Es gibt Freunde von Freunden von mir, die ich gar nicht leiden kann und umgekehrt. Deswegen mag ich meine Kumpels trotzdem. Man muss und kann nicht jeden mögen.

4. "weil ich bisher alles in allem total zufrieden war und auch den Eindruck
hatte, dass die Leute dort mit mir zum Großteil zufrieden waren"
Was hat sich daran geändert? Selbst wenn sie besser wäre, so bedeutet das ja nicht, dass du schlecht warst. Bei im Grunde allem was man macht wird es einen geben, der es besser machen kann. Wenn man nur zufrieden ist, wenn man der/die Beste ist, dann kann man gleich aufhören irgend etwas zu machen. Man wird vermutlich nie der/die Beste sein. Man kann nur sein Bestes geben. Solange sich keiner beschwert ist dann doch alles in Ordnung.

Antwort
von Eselspur, 57

Ich finde, es gehört eine ziemliche Größe dazu, unumwunden zuzugeben, dass jemand anderer einfach besser ist als man selber. 

Gratulation!

Antwort
von Goodnight, 146

Von wem hast du gehört wie es deiner Nachfolgerin so geht?  Erzählt wird viel! Es gibt immer Leute die besser sind als du und es gibt auch immer welche die etwas schlechter machen als du. 

Bitte glaub nicht alles was man dir erzählt!

Antwort
von Fairy21, 26

1. Deine Nachfolgerin ist gerade mal eine Woche da, warte erstmal die Zeit ab.

2. Einige Leute neigen dazu sich selbst besser darzustellen, als sie eigentlich sind. Manche machen das, weil sie in Wahrheit ,sehr viel, schlechter sind als andere, aber der andere das nicht kontrollieren kann, und die Leute haben dann das als Möglichkeit, um sich selbst und ihr Ego hochzupuschen.

Und du siehst ja nicht, wie deine Nachfolgerin wirklich ist.Vielleicht sehen das die Leute dort nicht so wie sie.

3. Es kann alles ganz anders aussehen, wenn ihr Praktikum beendet ist.

4. Selbst wenn es stimmen sollte, was deine Nachfolgerin dir erzählt, dann kannst du schauen , was du bei nächsten mal anders machen kannst.

Das heißt doch nicht, dass du grottenschlecht warst, du warst eben auf deine Weise gut.

Antwort
von Christel5, 43

Ich hatte eine Bekannte, die alles, was sie und ihre Interaktionen mit anderen Menschen betraf, als besonders "toll" empfand und die Erlebnisse und entgegengebrachten Bekundungen überaus positiv und oft überschwenglich beschrieb. Selbst kam man sich dabei wie im Aschenputtelkleid vor, weil man nicht so tolle vorweisen konnte.

Überlege, inwieweit ihre Bekundungen ernst zu nehmen sind. Es gibt Menschen z. B. mit narzistischer Persönlichkeitsstörung, die gut aussehen, sich eloquent geben, darum wissen und damit prahlen. Sie können auf Dauer anstrengend sein.

Vielleicht sind die Italiener auch froh, wenn sie wieder abreist. Das weißt Du jetzt nicht.

Baue auf Dich, alles Gute.


Antwort
von ihatenicknamesx, 111

Hey :) eins musst du dir vor Augen halten.. Es wird immer jemanden geben, der schöner, erfolgreicher oder besser ist als du. Aber deswegen musst du dich nicht schlecht fühlen - du bist auf eine andere Art und Weiße einzigartig! Das Leben ist zwar ein ständiger Konkurrenzkampf, aber müssen wir immer überall ganz oben sein? Es gibt für jeden etwas, worin er toll ist – das sieht nur nicht jeder :)

Antwort
von tamara011, 287

ich rate dir auch estmal abzuwarten und denk nicht zu sehr daran wie es der neuen geht :-)

du hast sicher einen tollen job gemacht und viel gelernt und das wissen die leute dort sicher zu schätzen und die neue kann sicher auch nich alles ;-)

Antwort
von maandy234, 264

hey du :) du kennst die situation dort ja nicht aus erster hand, du bist ja nicht mehr dort, oder? schreib dir noch mal alle positiven momente und dinge auf die du gut konntest und gut in erinneung hattest :) und ich würde erst mal abwarten und mich einfach nicht so sehr auf die andere konzentrieren, du hast sicher qualitäten die die andere nicht hatte:)

Antwort
von kiki9876a, 215

Vielleicht siehst nur du das gerade so extrem - du weißt ja nicht wie die anderen Leute bei der Arbeit das sehen :-) vielleicht kann das neue Mädchen ja manche Sachen nicht so gut die du aber konntest, das Italienisch ist ja nicht alles. Und sie wird sicher auch noch irgendwelche Probleme bekommen, ist ja normal beim Arbeiten, sie ist ja erst eine Woche hier!

Antwort
von werweisswasokay, 101

Es wird in allwm einen besseren als dich geben. Das leben anderer liegt nicht in deiner hand. Wenn deine erfahrungen hilfreich waren, nutze sie um deinen weg weiter zu gehen.

Antwort
von rosale, 9

Gönn es ihr doch. Neid ist kein guter Wegbegleiter.  Es wird immer bessere geben als man selber ist.

Perfekt ist sowieso keiner, auch deine Nachfolgerin wird ihre Schwächen und Stärken haben, die sie dir nicht sagt oder selber noch nicht weiß, also steiger dich da nicht unnötig hinein.

Antwort
von casala, 101

mein gott - jetzt halte mal den ball flach.

es gibt immer mal leutchen, die was besser können, wie du. du wirst aber auch sicher immer etwas besser können, als andere. also tröste dich und finde DEINE bessere begabung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community