Frage von Patriciaxoxo, 117

Präsentationsprüfung, Themen?

Ich komme jetzt in die 10 klasse der Realschule und muss bald Themen für meine Präsentationsprüfung abgeben. Ich wollte ursprünglich das Thema Biologie oder Chemie nehmen da ich aber in beiden eine eins bekommen habe könnte ich mich nur verschlechtern. Jetzt weiß ich nicht was ich nehmen kann. Vielleicht etwas zum Thema Erdkunde, mir fällt aber kein Thema dazu ein, da mich Länderkunde nicht interessiert. Sonst könnte ich vielleicht noch Politik und Wirtschaft oder Physik nehmen . Hat jemand Vorschläge für mich? (In der Prüfung haben wir 10 Minuten Zeit und werden dann befragt)

Antwort
von highlight2, 62

Die Prüfung zählt doch nicht in den fächern rein des ist doch eine extra Note?
Naja vill kannst du mum und bk nehmen das Thema vom Design bis zum Kleidungsstück
Oder Erdkunde wäre fukushima oder so könntest auch Geschichte nehmen wie Hitler, Napoléon,...

Kommentar von Patriciaxoxo ,

Doch die Prüfung mach 1/3 der Note aus und wird zusätzlich im Abschlusszeugnis Einzel erwähnt

Antwort
von socialteenbxtch, 82

Politik und Wirtschaft. Kannst du als Flüchtlingsthema benutzen.

Kommentar von Patriciaxoxo ,

Stimmt das ist eine gute Idee, danke. Muss leider 3 Vorschläge abgeben sonst noch Ideen  socialteenbxtch?

Kommentar von socialteenbxtch ,

Muss dann alles mit einem Thema zu tun haben oder können die auch unterschiedlich sein?

Kommentar von Patriciaxoxo ,

Nein es müssen sogar unterschiedlich Themen sein und nur zum selben Fach gehören 

Antwort
von Charlieee001, 51

Politik kann durchaus ein interessantes Thema sein.. Du könntest die Demokratie, Monarchie Diktatur und so weiter durch nehmen.. Du kannst was zur Flüchtlings Politik sagen oder zu dem umstrittenen Thema USA.. Da gibt es viele Möglichkeiten

Kommentar von Patriciaxoxo ,

Danke für deine Hilfe klingt auf jeden Fall interessant.

Ich versteh nur nicht was du mit "dem umstrittenen Thema USA" meinst 

Kommentar von Charlieee001 ,

damit meine ich Donald Trump zum Beispiel. Ich weiß ja nicht inwiefern du dich mit der Politik in den USA auskennst. Oder in den USA gibt es ja auch kaum Waffen Gesetze uns so ziemlich Leder darf dort eine Waffe mit sich tragen.. Oder in vielen Staaten ist die Todesstrafe erlaubt was in Deutschland nie mals vor kommen wird.. Wie gesagt dort gibt es viele umstrittene themen

Kommentar von pontios94 ,

als erstes auch in Deutschland gibt es noch die todesstrafe im Gesetz nur so nebenbei und was man zu den USA noch sagen kann ist ihre extreme expansionspolitik kriege anzetteln um an Bodenschätze zu kommen und rebellische Organisationen ins Leben rufen Sie unterstützen und dann die Kontrolle darüber verlieren dann noch die Folterungen durch die Geheimdienste guantanamo bay ist auch ein Stichwort oder waterboarding

Kommentar von Logid ,

Genau gesagt gibt es die Todesstrafe in Deutschland nicht mehr. Formal wurde sie gegen 1949 abgeschafft, denn in Artikel 31 steht: „Bundesrecht bricht Landesrecht und passend dazu in Artikel 102 heißt es „Die Todesstrafe ist abgeschafft“ und solches Recht gilt gemäß Artikel 123 des Grundgesetzes nur fort, soweit es dem Grundgesetz nicht widerspricht“

Es gibt zwar Bundesländer die in der Landesverfassung die Todesstrafe drinnen haben, glaube darunter ist nurnoch Hessen, jedoch ist diese wie oben beschrieben nicht erlaubt.

Nebenbei, Bayern hatte auch einmal die Todesstrafe in der Landesverfassung. Dieser Zusatz wurde aber 1998 entfernt und Hessen (Artikel 21) hat damals 1946 mit 76% für die Todesstrafe gestimmt und deswegen bleibt die wahrscheinlich drinnen.

Antwort
von pontios94, 38

Politik und Wirtschaft???
Da wird doch sicherlich ein Thema in der momentanen flüchtlingsdebatte einfallen...
Oder in der pleite Politik Europas.....

Antwort
von Logid, 35

wie irgendwo im kommentar nochmal editiert




Genau gesagt gibt es die Todesstrafe in Deutschland nicht
mehr. Formal wurde sie gegen 1949 abgeschafft, denn in Artikel 31 steht:
„Bundesrecht bricht Landesrecht und passend dazu in Artikel 102 heißt
es „Die Todesstrafe ist abgeschafft“ und solches Recht gilt gemäß
Artikel 123 des Grundgesetzes nur fort, soweit es dem Grundgesetz nicht
widerspricht“

Es gibt zwar Bundesländer die in der
Landesverfassung die Todesstrafe drinnen haben, glaube darunter ist
nurnoch Hessen, jedoch ist diese wie oben beschrieben nicht erlaubt.

Nebenbei,
Bayern hatte auch einmal die Todesstrafe in der Landesverfassung.
Dieser Zusatz wurde aber 1998 entfernt und Hessen (Artikel 21) hat
damals 1946 mit 76% für die Todesstrafe gestimmt und deswegen bleibt die
wahrscheinlich drinnen.


Zu den Themen mit Politik - Wissenschaft

1. USA wahl mit fokus auf Trump

2. Politik: Rund um Flüchtlinge (Wann abgeschoben und co)

3. Wirtschaft: Flüchtlinge (wie viel bekommen die, was steht denen zu, wie lange dürfen die bleiben, Arbeitsrecht...)


Erdkunde

1. Fukushima (old but gold - vergleich damals und heute ob sich was getan hat)

2. Tschernobyl (wenn ausgelutscht kannst ja bissl über den Manteltausch reden der letztens erst war)

3.Tsunamis (wie die entstehen, dazu gibts sicherlich geile 1min videos, sprich Folgen/Ursachen von Tsunamis)


Physik

1. Aggregatzustandsveränderung

2. Albert Einstein und seine Relativitätstheorie

3. Schwarze Löcher (hab letztens was gehört von dass die licht von sich
geben und ein schwarzes loch in größe eines gebirges würde leuchten)





Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community