Präsentation als Reiseführer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du könntest den obligatorischen Schirm mitnehmen. Wenn du Fotos von Sehenswürdigkeiten auf dem Beamer zeigst so reden, als würdet ihr grade dort ankommen und wirklich davor stehen. Anekdoten einbringen, den Weg von a nach b beschreiben; wir kommen jetzt an xy vorbei...Oder wenn es noch etwas ausgefallener sein soll, gestalte das Ganze als Nachtwächter Tour, Raum abdunkeln, langen Mantel anziehen, Laterne mitnehmen und die Bilder sollten die gebäude und Sehenswürdigkeiten natürlich auch bei Nacht zeigen.


Eine andere Idee ist es, dich als historische Persönlichkeit auszugeben und "deine Stadt" im 17jh zu präsentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?