Frage von zoelouisa, 76

PPsychologie studieren...?

Hallo ihr lieben (:
Ich bin noch Jung, möchte glaube ich aber in die richtig Psychologie gehen...
Ich habe mich noch nicht richtig darüber informiert und wollte mich hier einfach mal über allgemeine Sachen des Psychologie Studiums erkundigen.
Welche unis könntet ihr mir da denn empfehlen? Gibt es da welche von der ivy league die sich besonders auf Psychologie fixieren?
Und braucht man einen bestimmten  schul Abschluss um das zu studieren?
Studiert jemand von euch Psychologie? - und wenn ja, wie ist das so?
Ist sehr allgemein, ich weiß, würde mich aber freuen wenn jemand antwortet...Danke! (:
Ach so - und wenn  ihr irgendwelche anderen Anmerkungen habt könnt ihr die auch gerne schreiben!

Antwort
von LiselotteHerz, 35

Mein Sohn will Psychologie studieren, dafür braucht man einen sehr guten  Hochschulreife-Abschluß!

https://www.uni-heidelberg.de/studium/interesse/faecher/psychologie.html

Man sollte Englisch fließend sprechen können, die meiste Fachliteratur ist in englischer Sprache.

lg Lilo

Kommentar von zoelouisa ,

Danke schön! (: mache gerade mein IB in Canada also dürfte das hoffentlich kein Problem sein (:

Kommentar von WDHWDH ,

Lilo? Englisch? Die Studienunterlagen bzw gängige Literatur sowie die Unterrichtssprache ist Deutsch-diese Sprache sollte man in Wort und Schrift können-eine berechtigte Forderung!!!

Antwort
von Jeally, 31

Du solltest auf jeden Fall ein sehr gutes Abi haben (1,2 oder besser) um in Deutschland an einer staatlichen Uni zu studieren. Wichtige Fächer sind dann vor allem Mathe (Statistik) und Englisch.
Über gute Unis etc. kannst du dich informieren, wenn das Abi in Sicht ist.

Antwort
von junigloeckchen, 25

Du brauchst ein gutes Abi. 1,4 sollte es schon sein. Oder du studierst im Ausland.

Antwort
von JaniXfX, 28

Hallo Zoelouisa,

mit 13 schon so zielstrebig seine Berufswahl und Zukunft in trockene Tücher bekommen zu wollen, ist fast schon ZU früh. Dann soll auch die Hochschule in ausreichend hoher Liga spielen und ohnehin die Beste sein...

Mach' Dir mal weniger Sorgen darüber! Es gibt ein Hochschulranking, über welches Du am Ende schauen kannst, wo Du hin willst. Bis dahin reicht es, gute Noten zu sammeln (wähle Fächer, in denen Du gut bist - und nicht welche, die irgendwann mal wichtig werden könnten... ist ein häufiger Irrtum) und wenn es dann so weit ist, kannst Du Dich nach einer passenden Hochschule umsehen. Vielleicht ist aber auch ein anderes Fach bis dahin Dein Wunsch.

Antwort
von Mikoniios, 15

Die LMU in München ist eine Top-Universität (Elite) und nach der Abschaffung der Studiengebühren ist der Zugang zu freiem Wissen eine Bereicherung.

Antwort
von Philomenno, 39

wenn ich das recht lese, bist du 13.. also setze erst einmal alles an ein gutes abitur.. ohne das kannst du nämlich alles weitere vergessen. da hast du für die nächsten 4-5 jahre also erst einmal einiges vor...


Kommentar von zoelouisa ,

Hm ja, also ich mach gerade das IB & meine Noten sind auch nicht also glaube ich dass ich mich nicht wirklich darum zu sorgen habe (: aber wer weiß...wollte Erich einfach mal ein bisschen informieren - Danke (:

Kommentar von zoelouisa ,

Hab übrigens nur noch 3 Jahre Schule...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community