Frage von superbaby94, 16

PPraktikum stelle gefällt nicht was tun?

Hallo liebe Leute,

Ich habe eine Frage an euch, ich habe heute mein Praktikum in einer ganztag schule begonnen im Bereich hauswirtschaft. Aber mir gefällt es überhaupt nicht. Man macht fast den ganzen Tag nichts als spülen. So lernt man auch nichts. Und jetzt will ich nicht mehr. Ich bin eigentlich bei der Caritas weil bei mir schon viel im leben passiert ist. Und ich komme überhaupt nicht mit dem Praktikum klar, was soll ich jetzt nur machen? Ich habe angst das ich ärger bekomme wenn ich nicht mehr dahin gehe... Ich komme überhaupt nicht mehr mit stress klar. Ich konnte heuteüberhaupt nicht mehr, und musste weinen. Meint ihr mich verstehen die?

Ich brauche mal eurer Rat. Danke

Antwort
von Lyn0308, 6

Hallo das ist ein Praktikum. Es geht nicht darum Theorie zu lernen sondern den arsch zusammen kneifen und das durch zu ziehen. Nach dem ersten Tag rum heulen wegen etwas stress und spüldienst ist doch lächerlich. Und mit der Einstellung wirste nämlich auch an der Spüle oder ner Putzstelle enden. Also reiss dich zusammen und gib dein bestes! Dann kannste dir nen tollen job aussuchen. Jammerlappen will keiner einstellen.

Antwort
von Beton10, 5

Wie lange musst du das machen wenn es so 1-2 wochen ist dann mach es durch aber wenn es monate sind dann brich ab

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten