Frage von juledani, 13

PPositiver SchwangerschaftSchwangerschaftstest?

Hallo ich bin etwas durcheinander. Ich hatte am 18.07 meine letzte Periode und hab dann am 15.08 positiv getestet. Jetzt sagt meine Ärztin das kind ist zu klein und der Eisprung habe sich verschoben. Nun meine Frage wenn sich der Eisprung verschoben hat, verschiebt sich ja alles nach hinten. Und ich hätte somit noch nicht am 15.08 positiv testen können ( hcg nicht hoch genug) oder?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 13


Herzlichen Glückwunsch erst mal!

Deine Überlegung ist grundsätzlich richtig.

Je sensibler ein Schwangerschaftstest ist, desto eher kann er die Schwangerschaft anzeigen. Ein Schwangerschafts-Frühtest ist sehr empfindlich und reagiert schon auf kleinere Mengen ß-HCG. Aber selbst diese können allerfrühestens 10 Tage nach Befruchtung überhaupt etwas anzeigen.

Ein paar Tage Verschiebung sind aber immer drinn.

Alle Messungen sind Zirka-Angaben, denn man kommt nunmal nicht mit dem Lineal in deinen Bauch rein.

Letztendlich werden nur rund 4% aller Kinder am ET geboren, Geburten innerhalb der drei Wochen vor und der zwei Wochen nach dem errechneten Termin gelten als „termingerecht“, also spielt das exakte Alter nicht so die Rolle und auch dein Kind wird wissen, wann es komme soll.

Alles Gute für dich und eine gesunde Schwangerschaft!

Kommentar von juledani ,

Also kann es wirklich sein das er sich so weit nach hinten verschoben hat? Han am 15.8 mit dem facelle Schwangerschaftstest getestet, der hat diese 25mlu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten