Frage von BdB90, 50

PP 2010: Warum verschwindet das abgefragte Textfeld (via VBA aus Excel) beim Folienübergang?

Hallo zusammen,

bei uns werden derzeitig an einem Infomonitor für die Besucher unsere Hausveranstaltungen aufgezeigt.

Nun sollen die KollegenInnen vom Infopoint selbstständig auf die PowerPoint zugreifen um ggf. ausgebuchte/ausfallende Programme zu markieren.

Damit sie nicht ausversehen irgendwas kaputt machen oder auf dem betreffenden Monitor die laufende PP unterbrechen müssen, will ich eine Excel in nem Austauschordner platzieren, von welchen dann nur "fällt aus" oder "Ausgebucht" in die entsprechende Zeile geschrieben werden muss und die PP sich diese Info dann selbst holt.

Bisher habe ich folgendes Modul erstellt: (auf die relevanten Zeilen abstrahiert/vereinfacht)

Sub OnSlideShowPageChange()
If ActivePresentation.SlideShowWindow.View.Slide.SlideIndex = 2 Or 3 Then
Set EX = CreateObject("Excel.Application")
EX.Workbooks.Open FileName:="O:\Monitor\VA-Abfrage.xlsx", ReadOnly:=True
Wert = EX.Workbooks("VA-Abfrage.xlsx").Sheets(1).Cells(1, 1)
ActivePresentation.Slides.Item(4).Shapes.Item("VA Status").TextFrame.TextRange.Text = "" & Wert & ""
EX.Quit
End If
End Sub

Damit will ich erreichen, dass bei jedem Folienübergang überprüft wird, ob die aktuelle Folie die Nummer 2 oder 3 ist und in diesem Fall sich dann aus der Excel aus dem Feld A-1 den Text holt und in das vorbereitete/formatierte Textfeld der Folie 4 einfügt.

Zur Erläuterung der Folienwahl: Folie 1 wird nur beim Start abgezeigt um anderweitige Makros zu starten und ist danach automatisch ausgeblendet, Folie 2-3 zeigen Firmenlogos (tagesabhängig entweder 2 oder 3) und Folie 4 ist eine Übersicht der Tagesveranstaltungen.

An sich funktioniert das auch gut - die PP läuft in Dauerschleife wie sie soll und holt sich auch die Daten aus der Excel. Allerdings springt sie beim Folienübergang immer auf den beim Start der PP eingegeben Text zurück.

Also zB beim Start der PP ist das Feld in der Excel leer, wird dann aber zu "Ausgebucht" verändert, dann ist während des Folienüberganges 3 zu 4 (die 4. ist bereits teilweise lesbar) nichts zu sehen, während die 4. Folie aktiv ist steht im Textfeld "Ausgebucht" und beim Übergang von der 4. Folie zur nächsten wird das Feld dann wieder leer.

Ich hoffe ich hab mich halbwegsverständlich ausgedrückt.

Wir arbeiten mit Windows PowerPoint / Excel 2010 auf Windows 7.

lG

Antwort
von Ghanasoccer, 35

Diesen Punkt verstehe ich nicht: Allerdings springt sie beim Folienübergang immer auf den beim Start der PP eingegeben Text zurück.

Verknüpfungen die sich automatisch aktualisieren kennst du bestimmt schon.

Für Verknüpfungen die auch während der Präsentation aktualisiert werden sollen gibt es ein PowerPoint Add-on genannt "DataPoint". Das könnte vielleicht schonmal helfen.

Dauerschleifen kann man in Powerpoint ja auch ohne Makro erstellen.

Unter Bildschirmpräsentation -> Bildschirmpräsentation einrichten -> Optionen (hier gibt es viele Möglichkeiten)

Je weniger selbst geschriebenes Makro dabei ist desto sicherer geht es xD

Kommentar von Ghanasoccer ,

Anscheinend löst dieses Addin das Problem auch. Habs aber nicht getestet : http://skp.mvps.org/updtlinks.htm

Kommentar von BdB90 ,

Das problem bei dem Addin wäre, dass es dafür die Präsentation kurz unterbrechen muss, das soll aber nicht geschehen.

Kommentar von BdB90 ,

Also das Makro soll ja wenn Folie 2 oder 3 angezeigt werden überprüfen, ob sich was in der Excel Zeile A, Spalte 1 verändert hat und dann automatisch das was dort steht in das Textfeld "VA Status" der 4. Folie kopieren.

Das tut es auch an sich - wenn die Folie 4 geöffnet ist, jedoch bei dem Folienwechsel springt es immer zurück.

Beispiel: Excel ist das Feld leer -> PP wird gestartet -> das Textfeld ist leer -> Excel wird bearbeitet zu "Ausgebucht" -> Übergang (Animation zwischen Folie 3 und 4) ist weiterhin leer, auf Folie 4 steht "Ausgebucht", Übergang 4 zu 5 ist es wieder leer.

Man sieht ja beim Folienübergang immer noch die Alte/schon die neue und dort ist dann das Feld immer leer, ist der Vorgang abgeschloßen taucht "Ausgebucht" auf, bgeinnt der nächste Folienübergang verschwindet es wieder.

Addins wie DataPoint kommen leider nicht in Frage, da der Betrieb hier nichts investieren möchte (sonst wäre PP auch nicht meine erste Wahl).

Die Dauerschleife läuft auch über das reguläre Menü. Es soll nur via Makro der Text aus der Excel während der laufenden Präsentation (ohne Unterbrechung) aktualisiert werden.

Kommentar von Ghanasoccer ,

Also flackert dieses "ausgebucht" nur kurz während Folie 4 auf und verschwindet während des übergangs zu Folie 5 direkt wieder. Also wird es eigentlich wie gewünscht angezeigt, doch nicht permanent wie es eigentlich bei Folien der Fall ist. 

Also während der Übergange ist das Feld leer. Und wenn es dann angezeigt wird ist es nur ganz kurz da? Richtig?

Also ist das Problem dass man nicht genügend Zeit hat, alles zu lesen oder mehr dass es auch unbedingt während der Animation angezeigt werden soll?

Kommentar von BdB90 ,

Genau.

Die Folie 4 wird an sich selbst lang genug angezeigt, um es zu lesen, allerdings sieht es halt bei den Übergängen besch...eiden aus, dass dann dort der Text verschwindet.

(bzw. eher tragisch wird, wenn Abends vergessen wurde "Ausgebucht" aus der Excel zu nehmen, die PP gestartet wurde und dann erst in der Excel das Feld gelöscht wird. So ist dann auf Folie 4 zwar alles schön (bzw. leer), aber bei den Übergängen steht halt dann kurzzeitig "Ausgebucht".

Ist also ein eher stilistisches Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community