Frage von Moustafa93 13.08.2012

Powerpoint Selbstpräsentation

  • Antwort von Laolawelle01 13.08.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde die Präsentation so schlicht wie möglich halten und nicht unnötige Animationen verwenden. Erwähnen, kannst du alles, was du möchtest. Ich musste sowas schonmal in der HöHa machen. Da hat jeder seinen eigenen Schwerpunkt gelegt. Ich ZB bin auch meine sportlichen Hobbies eingegangen, weil ich davon schöne Bilder hatte (Turnen & Ski fahren) Eine Mitschülerin hat viel von ihrem Amerika-Aufenthalt erzählt. Und wieder ein anderer von seiner religion (Zeuge Jehovas).

    Wie du sieht, solche Präsentationen können so vielfältig, wie die Menschen selbst sein. Überleg dir einfach, was interessant für die anderen sein könnte ;)

  • Antwort von Berserkerman 13.08.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Erstmal Hallo, Mit welchem Programm arbeitest du denn (Microsoft Powerpoint 03,07, 10etc.)?

    Also in den Microsoft Powerpoint editionen hat man zum Beispiel coole animationen, wenn man benutzedefiniert Animationspfade benuzt. Damit kanst du einfach Bilder, Texte, Filme an beliebige Stellen bewegen, durch andere Animationen dabei vergrößern oder verkleinern und spiegeln farbe ändern... . Da gibt es sehr viel AuswahlxD

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!