Frage von nilaym, 48

Powerpoint oder frei sprechen?

Ich halte bald eine GFS und kann ich nicht entscheiden ob ich mit Powerpoint präsentieren soll oder frei sprechen soll. Wenn ich frei sprechen würde, würde ich eventuell Bilder ausdrucken und unter dem Elmo legen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bibiiiiiie, 18
Powerpoint

Auf jeden Fall PP, ich finde Projektoren immer äußerst ablenkend und nervig, mal ist die Folie verrutscht, mal ist das Bild unscharf etc.. Frei sprechen solltest du natürlich nichtsdestotrotz, das eine schließt das andere ja nicht aus. Viel Glück wünsche ich :D

Antwort
von anonyLA, 15

Ich würde dir zur PowerPoint raten, da anschauliches Bild und Textmaterial immer am besten ankommt. Da sind die Zuhörer sich aufmerksamer wenn sie was zum angucken haben und wenn du die PowerPoint schön gestaltest kommst du mit Kreativität gut an!

Antwort
von Chrissibaer, 22

Frei sprechen und die Bilder! Frei sprechen kommt immer gut

Antwort
von domi158, 20

Das eine schließt das andere doch nicht aus? PowerPoint ist nur dazu da, um Stichpunkte aufzuschreiben und Bilder einzublenden, damit die Zuhörer dir z.B. besser Folgen können und nicht um alles aufzuschreiben

Antwort
von BlackDog4444, 27
Powerpoint

Was auch immer ein Elmo ist xD

Ich persönlich finde PP besser, ist dann auch einfacher für die Zuhörer sich ggf. Notizen zu machen.

Kommentar von WoodsMiner ,

finde ich auch ^^

Elmo wird je nach Region auch "Polylux" oder "OHP (overhead-projector)" genannt. Um es zu umschreiben: das Ding, wo man die Folien drauf legt ;)

Kommentar von BlackDog4444 ,

Ah, ok. Kenne nur den Begriff OHP ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community