Frage von AronFrisch, 51

Powerline funktioniert nicht richtig/ alternative Lösungen?

Hallo, ich habe im Wohnzimmer den Router und den Reciever von Unitymedia stehen. Ich habe zur Zeit eine 100.000er Leitung. Mit lankabel direkt am router kommt auch fast alles an Geschwindigkeit an. Ich habe daran eine Powerline von Tp-link angeschlossen, welche das Internet ins 2te Stockwerk leitet. Beide Module sind in einer Steckdose, da mehrfachstecker nicht geeignet sein sollen. Oben kommen aber, aus welchen Gründen auch immer, nur 13mbits an. Downloaden kann sogar nur mit 2mbits. Upload ist normal wie unten bei 5mbits. Ist mit lan kabel am pc verbunden.Ist das Normal, oder ist das kapput oder stört etwas das Signal ? Gibt es bessere alternativen ? (Ausgeschlossen lan kabel). Hin und wieder kommt es auch einfach zu Verbindungsabbrüchen. Dann hilft meistens ein und ausstecken. Aber das ist voll blöd, weil ich in spielen online rausgeworfen werde. Bsp csgo, wenns nicht schnell genug "reanimiert" wird, gibts direkt nen Ban :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GregDaCrack, 41

Um welchen TP-Link Adapter handelt es sich denn? Ich würde dir einen Adapter empfehlen welcher alle 3 Adern des Kabels nutzt, so kannst du möglicherweise deutlich mehr herausholen. Bei TP-Link heisst das ganze MIMO bei Devolo range+ usw.

Beispiel für einen solchen Adapter -> http://dlanadapter.de/produkt/tp-link/tp-link-tl-pa8030p-kit-av1200-test/

Eine weitere Möglichkeit die Leistung des Powerline Netzwerkes zu steigern ist die Installation eines Phasenkopplers.

Siehe hier:  http://dlanadapter.de/dlan-bei-unterschiedlichem-stromkreis/

Mfg

Kommentar von AronFrisch ,

Es handelt sich um den TL - WPA2220KIT. Könnte es an dem Adapter liegen ? Ist ja nicht sehr teuer gewesen und auch schon etwas alt. Mit tp link kenne ich mich nicht so sehr aus. Kleine nebeninfo : Mein Haus ist um die 100 Jahre alt, also warscheinlich mehrere Stromphasen. Wobei auf der Seite steht, dass man das daran merkt, dass die Adapter keine Verbindung aufbauen. Das tun sie aber. Was deine verlinkten Produkte angeht, welche Geschwindigkeiten kann ich damit erwarten. Ich denke es werden trotzdem nicht die vollen 100mbits sein oder ?

Expertenantwort
von suessf, Community-Experte für Computer, 39

Du schreibst: LAN Kabel ist ausgeschlossen.

Das ist betrüblich, denn das ist die einzige gute resp. bessere Alternative.

Ansonsten würde ich höchstens vorschlagen, eine Kombination zu versuchen. Wenn DLAN nicht (gut) funktioniert, habt ihr schlechte Elektroleitungen im Haus und du wirst auch mit anderen DLAN-Geräten keine Verbesserung hinkriegen. Aber vielleicht hast du eine gute Verbindung zumindest über 1 Stockwerk und kannst von dort weiter z.B. doch ein Kabel verlegen oder auch sogar mit WLAN eine bessere Verbindung erreichen.... musst halt einfach ein wenig probieren, was die beste Kombination ergibt.

Kommentar von AronFrisch ,

Ich kann und werde ein kabel außen am Haus hoch legen. Aber das ist relativ aufwendig und wir auch erst in 2-3 Monaten in Angriff genommen.

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, 30

Nein, das ist nicht normal. Es kann nun entweder an deiner Elektroinstallation, oder am Modell des DLAN liegen.

Probiere doch mal ein andres Modell aus, wechsle die Steckdosen, wehsle die Lan-Kabel.

Antwort
von playzocker22, 25

Also eie einzige lösung ist dann LAN. Wlan ist noch schlechter als DLAN und DLAN kann auch nur gut sein wenn die Elektroleitungen gut verlegt sind. Bei älteren häusern sind die verbindungen mit dlan daher sehr schlecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community