Frage von Silverbird98, 29

PowerBank weniger Power?

Hallo , ich habe mir vor kurzem eine PowerBank ( PowerAdd / Slim 2 ) gekauft mit einer angegeben Kapazität von 5000 mAh. Diese benutze ich für mein Galaxy S5 welches eine Kapazität von 2800 mAh hat. Als mein S5 noch 20 % hatte , habe ich es an die PowerBank angeschlossen. Schon bei 70 % zeige die Bank nur noch 1/4 Strichen an. Wenig später war sie dann auch schon leer. Woran kann dies liegen ? Danke für eure Hilfe

Antwort
von unlocker, 17

die Angaben der Powerbanken beziehen sich auf den eingebauten Akku, eigentlich irgendwie Schummelei. http://www.allround-pc.com/artikel/wissen/2015/wissen-warum-die-kapazitaet-eurer...

Antwort
von sandroche2001, 13

Powerbanks sind eigendlich nicht zum ganz aufladen gedacht ! Um so voller dein Gerät ist um so mehr Strom muss man einsetzen um das Handy aufzuladen!Ich würde die Empfehlen das Gerät zu 50% aufzuladen da dan nicht so viel Strom "verloren " geht !
Außerdem schummelt der Mark meistens sind es nicht die angegebene mAh sondern weniger ( ist geldmacherrei) !

Antwort
von timisimi20000, 12

Die Powerbank ist billig zusammengebaut oder dein Handy zieht im Betriebsmodus viel Strom. Bei wie viel Punkten War die PB denn beim Einstecken des Handys?

Antwort
von Fu612, 17

Falls Du es aus einem richtigen Elektronik Geschäft (Saturn, Media Markt, usw.) hast, kann ich Dir leider nicht weiter helfen. Falls Du sie jedoch von einem Markt, Flohmarkt usw hast, kann ich mir gut vorstellen, dass es einfach ein schlechtes Billigprodukt ist und die 5000 mah so oder so nicht erreicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community