Frage von Louwaur, 209

Powerbank lädt nich während Pokémon Go?

Ich habe mir extra für Pokémon Go zwei Powerbanks im Media Markt gekauft. Eine von ISY und eine von Hama, beide mit 2.200mAh für ca. jeweils 10€. Die letzten Tage hat das auch super funktioniert, doch jetzt laden beide Powerbanks nicht mehr richtig.

Mein Handy (Sony Xperia M4 Aqua) wird gerade von der Powerbank geladen, das klappt. Aber sobald ich draußen anfange Pokémon Go zu spielen und das Handy laden will, wird es nur ein paar Sekunden geladen und dann nicht mehr. Manchmal auch für ein paar Minuten, aber dann auch nicht mehr.

Ich habe schon das originale Sony Kabel benutzt sowie die 2 USB-Kabel der Powerbanks. Aber daran kann es ja nicht liegen, weil das Handy ja von ihnen geladen wird und man es auch über das Netzteil laden kann.

Nur wenn ich am Spielen bin, laden die Powerbanks nicht mehr. Wieso? Bitte um Hilfe!

Antwort
von OconogerAxgrok, 171

Powerbank oder Kabel haben sicher Wackelkontakt oder die Powerbank kommt draußen aufgrund von zusätzlicher wärme nicht zu recht.
Vielleicht sind die Powerbanks mittlerweile auch nieder.
Bei solchen Billig-Produkten kann man damit rechnen.

Hör dich am besten mal in Geocaching-Communitys um was die so empfehlen.
Ich spiele "Ingress" beispielsweise mit einem Akku der 22.600mAh Kapazität hat und 35 Euro gekostet hat.
Hab den seit mehr als einem Jahr und hab bisher keine merklichen Einbrüche beim Laden.

Schicken kann ich dir aber gerade keinen Link, weil ich selbst unterwegs bin.
Daher meine Empfehlung:
Hör dich ein wenig im Geocaching und Ingress Bereich um, die spielen schon seit Jahren und können deswegen auch teils direkt Produkte empfehlen, die sehr öange halten und ordentlich Kapazität bieten.
Ob Pokemon GO schon eine ähnliche Community hat, weiß ich nicht.

Kommentar von Louwaur ,

Wie sieht es denn mit dieser PowerBank aus? https://www.amazon.de/Anker-PowerCore-20100mAh-Externer-Akku/dp/B00VJT3IUA/ref=s... Ich schaue aber nochmal im Ingress-Bereich nach, danke! :)

Kommentar von OconogerAxgrok ,

Schau lieber erstmal in Geocaching Foren nach, da ist mehr los

Kommentar von OconogerAxgrok ,

Ich finde den Akku, denn du da vorschlägst nicht all zu schlecht. Viel Kapazität und sollte schnell laden. Einzig mit dem Hersteller "Anker" hab ich nicht viele Erfahrungen. Da dein vorschlag aber auf Amazon ein Bestseller ist, sollten sich einige Reviews zu diesem finden. Bestell am besten auch 2 USB Kabel mit, falls dein derzeitiges kaputt sein sollte. Die Dinger sind auch bei mir verschleiß Produkte kosten aber zum Glück meist "nur" 5 bis 10 Euronen.

Kommentar von Louwaur ,

Also ich war eben nochmal draußen, das gleiche Problem. Wollte das Handy jetzt über 2 verchiedene Netzteile laden, DAS GEHT AUCH NICHT! Also hilft wohl auch keine neue Powerbank. Warum kann mein Handy mit nichts geladen werden, wenn ich Pokémon Go spiele/kürzlich gespielt habe?

Kommentar von OconogerAxgrok ,

Dann hat das nix mit der Powerbank zu und und noch weniger mit der App

Kommentar von OconogerAxgrok ,

Gehe ich richtig der annahme, dass du das selbe USB-Kabel verwendest? Dann könnte es nämlich an dem liegen.

Kommentar von Louwaur ,

Nein, 3 verschiedene Kabel. Habe das Handy jetzt bis 0% tiefenentladen und wieder auf 100% aufgeladen, mal sehen, ob das Problem immer noch da ist.

Kommentar von OconogerAxgrok ,

Und die Kabel sitzen ordentlich in den Buchsen? Oder kann man sie sehr weit nach unten/oben drücken? (Kurz: Sehen die Buchsen in Ordnung aus?)

Antwort
von timisimi20000, 163

Ich halte nix von Billigpowerbanks. Besorge dir eine gute Powerbank von Anker und du wirst nie Probleme haben. (z.B. PowerCore 20100)

Kommentar von KaiKassi ,

Sehe ich genauso! Auch in Tests schneidet die PowerCore immer gut ab: http://www.pokemon-go-gadgets.de/die-besten-powerbanks-fuer-pokemon-go/

Aber auch die Powerbanks von EC Technology sind gut!

Kommentar von timisimi20000 ,

Kleiner Nachtrag: natürlich sind nicht alle powerbanks die du bei Media Markt bekommst schlecht, zum Beispiel habe ich mit einer PB von Sony nur gute Erfahrungen gemacht, mit billigen bisher NUR schlechte.

Antwort
von Neubii, 175

Ich halte nichts von solchen billig produkten. Einmal ne ordentlichen mit überspannungsschutz, tiefenentladeschutz und ladeoptimierung mit 20.000mAh für ca 35€ und das hält für die nächsten jahre

Kommentar von Louwaur ,

Also sind die PowerBanks einfach nicht hochwertig? Könntest du mir eine gute auf Amazon empfehlen? Dann tausche ich den Schrott wieder um!

Antwort
von Jenehla, 143

Amazon Prime ist dein Freund :) Wir haben uns eine Powerbank von Anker (22000mah) gekauft um 30€ - die kann unsere beiden Handys gleichzeitig volladen und hält auch mehrere Stunden Pokemon Go aus, ohne merklich Leistung zu verlieren ^^

Kommentar von Louwaur ,

Also ich war eben nochmal draußen, das gleiche Problem. Wollte das Handy
jetzt über 2 verchiedene Netzteile laden, DAS GEHT AUCH NICHT! Also
hilft wohl auch keine neue Powerbank. Warum kann mein Handy mit nichts
geladen werden, wenn ich Pokémon Go spiele/kürzlich gespielt habe?

Antwort
von ITsUnacceptable, 133

Wahrscheinlich ist das eh zu schwach ich hab im hier eine 4400mAh und die reicht gerade so um Pokémon go zu spielen. Jetzt hab ich mir eine 20.000 geholt (16€) und damit hast längeren Spiel Spaß und reicht für mehrmalige Aufladung des Handys.
Hol dir ne bessere, solche reichen nur für Notfälle.

Kommentar von Louwaur ,

Also ich war eben nochmal draußen, das gleiche Problem. Wollte das Handy
jetzt über 2 verchiedene Netzteile laden, DAS GEHT AUCH NICHT! Also
hilft wohl auch keine neue Powerbank. Warum kann mein Handy mit nichts
geladen werden, wenn ich Pokémon Go spiele/kürzlich gespielt habe?

Antwort
von tomaartomaar, 141

Sowas macht den Akku kaputt. Es könnte ja sein, dass das Handy oder die Powerbank eine Art Abschaltautomatik hat.

Kommentar von Louwaur ,

Mhm, aber ich bin irgendwie der einzige mit dem Problem. 90% der anderen Pokémon Go Spieler nutzen auch eine PowerBank (logisch, bei dem Akkuverbrauch) und da klappt es.

Antwort
von Kramamamam, 130

Vieleicht hat die Power Bank oder das Label einen Wackelkontakt

Und 10€ für 2200mah ist sehr viel

Online erhältst du für 10€ schon mal 8000mah

Kommentar von Louwaur ,

Naja, das waren die billigsten im Media Markt. Wie gesagt, das kann eigentlich gar nicht sein, nicht bei 2 unterschiedlichen PowerBanks. Und wenn Pokémon Go nicht offen ist, lädt sie ja auch.

Kommentar von Maboh84 ,

evtl. hat die ne abschaltunf wenn die merkt das sie zu wenig saft liefern kann. Mein Xperia motzt wenn Pokemon läuft und ich es via Magnetkabel und USB laden möchte. So ala "wählen sie eine stärkere Stromquelle". 
Kauf dir ne ordentliche Powebank (dann brauchst du auch nur eine) und gut ist:)

Kommentar von Louwaur ,

Danke! :)

Antwort
von Nenkrich, 126

Du brauchst eine Spezielle Powerbank für Pokemon Go...

Kommentar von Louwaur ,

Welche denn?

Kommentar von Nenkrich ,

ADDIES Powerbank "Power Poke" Power-Pack Zusatzakku, 2200mAh, bedruckt,  http://www.amazon.de/dp/B01IF4JNHI/ref=cm_sw_r_cp_udp_api_IZnKxbA990ZHX zum Beispiel so eine. Gibts auch mit höherer Kapazität

Kommentar von OconogerAxgrok ,

"Eine spezielle Powerbank für Pokemon" ... Ich werd nicht mehr ^^ Such dir lieber eine hochwertige Powerbank.

Kommentar von Nenkrich ,

Die ist hochwertig. Die hat immerhin einen Aufkleber... ;)

Kommentar von Louwaur ,

Also ich war eben nochmal draußen, das gleiche Problem. Wollte das Handy
jetzt über 2 verchiedene Netzteile laden, DAS GEHT AUCH NICHT! Also
hilft wohl auch keine neue Powerbank. Warum kann mein Handy mit nichts
geladen werden, wenn ich Pokémon Go spiele/kürzlich gespielt habe?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community