Frage von DerTurke123, 27

Power Lan Adapter! Devolo oder TP-LINK?

Gesucht ist ein Dlan Adapter ohne Repeater faehigkeit :) Bitte teilt eure Erfahrungen mit den beiden Marken DANKE IM VORAUS! :)

will net mehr als 60 euro ausgeben :)

BSP.: https://www.amazon.de/gp/product/B00DMX8W02/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&ps...

oder https://www.amazon.de/gp/product/B00DMX8W02/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&ps...

Antwort
von Peppie85, 11
Devolo

ich tendire eher zu den produkten von devolo. bei wiedirgen rahmenbedingungen empfehle ich die AV200 pro Serie. die haben zwar eine niedeigere netto-datenrate von nur 200 MBit/s statt 500 MBit/s und sind teuerer, dafür brauchen sie aber weniger strom und funktioniren besser...

ich würde aber generell sofern du kannst, ein richtiges lan kabel auf jeden fall vorziehen. lg, Anna

Antwort
von Wolle1305, 3
Devolo

Also, ich benutze Devolo schon seit Jahren. Anfang des Jahres bin ich auf dlan 1200+ umgestiegen, vorher hatte ich die 500er. Am Router habe ich 400 - 630 Mbit/s. Kabel hatte ich ganz am Anfang, 25m. Anschluss im Flur, dann durch Wohnzimmer, Abstellkammer ins Arbeitszimmer - mit dlan ist es einfach praktischer, zumindest in einer Wohnung.

Antwort
von Tumpero, 18

Manchmal ist power lan richtig gut. Aber manchmal nicht. Lan Kabel ist immer am besten. Man sollte sich ein teures modell kaufen. Wir können es nichr bewerten, weil wir deine wohnung nicht kennen und eventuell haste alte leitungen.

Kommentar von DerTurke123 ,

würdest du eher zu einem 30 m ethernet kabel raten? bin skeptisch wegen power lan da die wohnung wirklich sehr alt ist... das letzte mal wurden die kabeln in der wand 2002 gewechselt wobei ich mir nicht sicher bin ob alle gewechselt wurden... sonst waeren die leitungen von 1982 ... :( ist 1982 zu alt ? sind 2002-er leitungen ebenfalls zu alt? danke im voraus :)

Kommentar von Tumpero ,

Kabel ist immer die beste Lösung, ist aufjedenfall kein rausgeschmissenes Geld. Es kommt nicht nur drauf an, wie alt die Kabel sind. Dicke,verarbeitung zählt auch dazu und länge. Hatte letztens den selben Stand wie du. Also Privat zuhause. In einer firma würde ich eher die stromleitung nehmen. Aber zuhause will man schon eine gute leitung mit einem stabilen ping zocken oder streamen. Du kannst dir zum 30m kabel auch noch kabelhülsen kaufen. Sieht dann super aus und das lan - Kabel fällt null auf

Antwort
von Herb3472, 14

Bei uns hat devolo DLan nie richtig funktioniert. Mit TP-Link funktioniert es in den meisten Gebäudeteilen (4), in 2 Abschnitten funktioniert es weniger gut (ab und zu Ausfälle). Für WLAN verwenden wir Ubiquiti Unifi Accesspoints.

Ein kabelgebundenes Lan kann aber durch nichts ersetzt werden.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten