Power Director auf Android videos schneller abspielen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liest sich für mich so, als wäre der Arbeitsspeicher überlastet. Wenn Videos sehr lang (oder Datteien sehr groß sind) und man dann auch noch Effekte einfügt, kann es bei der Weidergabe zu ruckeln, wenn man zu wenig Arbeitsspeicher hat. (Zu wenig bedeutet: 1GB oder weniger)

Versuche doch mal das Video zu exportieren (auf die Speicherkarte zu speichern). Sollte es am Arbeitsspeicher liegen, dann sollte die exportierte Videodatei eigentlich ganz normal wiedergegeben werden.

Wie kann man Arbeitsspeicher frei geben?
Einstellungen - Entwickleroptionen - Apps - Hintergrundprozesslimit - "Höchstens 4 Prozesse" auswählen

Ab Android 5 müssen die Entwickleroptionen zuerst freigeschaltet werden. Anleitungen gibt es im Internet.

Diese Einstellung muss jedes mal vorgenommen werden, wenn man das Gerät neu startet oder einschaltet.

Ansonsten könnte es auch ein Fehler in der App sein. Einige Updates vorher konnte ich die App z.B. auf meinem Smartphone gar nicht starten, auf dem Tablet dagegen hat sie wunderbar funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruffy1221
04.10.2016, 22:41

Ich habe genug Speicherplatz und es ruckelt auch nicht die Wiedergabe ist auch perfekt nur ich habe es so versucht: Bild einfügen kopieren 90* drehen und das gedrehte kopieren und nochmal drehen und immer weiter bis sich das Bild ganz gedreht hat also einmal im Kreis. Und wenn man auf Abspielen drückt ist die drehung nicht Flüßig sondern es verläuft so das das Bild 1-3 Sek braucht um sich zu drehen und bis es das andere Bild erreicht also die Wiedergabe etc. (Hoffentlich verstehst du was ich meine^^) . Aber ich hab damit aufgehört also ist es nicht mehr so wichtig...

0

Was möchtest Du wissen?