Frage von Chiepchiep, 18

Postmoderne Epoche oder Stilrichtung?

Seit einer geschlagenen Stunde suche ich nun das WWW ab ohne eine Antwort zu finden. Die Postmoderne scheint ja ganz klar eine Epoche zu sein, allerdings gibt es Seiten die jene wiederum als Stilrichtung bezeichnen was nicht sein kann. Ist sie denn nun eine Epoche? Wenn ja, wisst ihr vielleicht auch was ihre Stilrichtungen sind? Vielen Dank für eure Hilfe!

Antwort
von Eselspur, 5

Die Postmoderne ist sowohl eine Epoche, als auch ein Stilrichtung - oder sie es eher eine Art, die Welt zu sehen und zu erleben .- oder sie ist überhaupt nicht. Je nach Lesart, ist sie schon zu Ende, wir sind mitten darin oder es hat sie in Wirklichkeit nie gegeben.

Ich persönlich finde es schade, dass sich die Postmoderne im Denken - vielleicht auch im Tun - nicht durchsetzen konnte. Aber offensichtlich haben wir ein ziemliches Problem unsere Gegenwart einzuteilen und damit zu beurteilen: Philosophisch, in der Kunst, überhaupt.

Ich kenne keinen Begriff, der unsere Zeit beschreibt, außer nur beschreibende wie "2016" oder "zeitgenössisch / contemporary".

Expertenantwort
von rotmarder, Community-Experte für Gemälde, 11

Die Postmoderne lässt sich als übergreifende Epoche auffassen, in der es mehrere Stilrichtungen gibt.

Der Begriff Epoche wird in der gegenwärtigen Kunstgeschichte eher im Sinne eines Zeitabschnitts verwendet, bei der Postmoderne ab den 1980er Jahren bis heute.

Die Stilrichtungen darin sind: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Postmoderne#Kunst

Antwort
von Mangone, 10

Eine Epoche kann doch genauso gut eine Stilrichtung sein, wenn mich nicht alles täuscht. Der Barock z.b.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community