Frage von verdantis, 36

Postfach oder "meine deutsche Lieferadresse" mit Mailchimp verwenden?

Ich bastel grad an meinem eigenen Blog zu so Lifestyle Themen. Jedenfalls wollte ich mir da Mailchimp holen, damit ich Leute, die sich auf der Seite registrieren, auf dem Laufenden halten kann. (Natürlich kein Spam, eher so, dass sie mitbekommen sobald es einen neuen Blogeintrag gibt. Also alle paar Wochen. Und ist ja freiwillig.)

Jedenfalls möchte Mailchimp nun meine gesamte Adresse haben. Die wird dann bei jeder Mail an meine Leser gesendet. Da klingeln natürlich die Alarmglocken: Da draussen gibt es schliesslich auch Leute, denen man die Adresse nicht unbedingt so einfach in die Hand drücken möchte. Leider hätte ich auch keine alternative Büro Adresse oder sowas in der Art. Und scheinbar darf man auch keine fiktive Anschrift angeben.

Tja, nun hab ich mich gefragt, was ich da am besten machen soll. Ein Postfach mieten? "Meine deutsche Lieferadresse" bietet beispielsweise Postfächer die man nicht monatlich zahlen muss, sondern nur, falls etwas ankommt. Ich rechne nicht damit, dass ich sonderlich Post erhalten werde. :) Wär das was? Wäre es dann auch legal?

Antwort
von mcagentur, 20

Hi,

MailChimp - wie jeder andere Dienstleister auch - braucht intern natürlich Deine komplette Adresse um zu Dir Kontakt aufnehmen zu können. Das heisst aber nicht, daß diese Adresse auch an jeden Abonnenten übermittelt wird.

Tatsächlich braucht jede Liste in MailChimp eine Kontaktadresse, an die die gleichen Maßstäbe anzulegen sind, wie an die Adresse, die im Impressum Deiner Website steht. Das ist nach deutscher und europäischer Gesetzeslage so und steht auch so in den "Terms of Service" von MailChimp.

Diese Adresse muss aber nicht identisch sein, mit der Account-Adresse die Du für MailChimp hinterlegt hast! Hier kann also durchaus wie der Vorredner sagt eine Postfach-Adresse stehen, oder die Adresse eines Coworking-Spaces oder Gründerzentrums, bei dem Du einen Schreibtisch hast.

Komplett anonym kannst Du MailChimp aber nicht nutzen! Du brauchst eine "ladungsfähige" Adresse, also eine Adresse, an die Dir rechtlich verbindliche Dokumente zugestellt werden können.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Mehr dazu auch in meinem MailChimp Buch (www.MailChimp-Buch.de).

Bis dann!

Antwort
von Allexandra0809, 24

Miete Dir doch einfach bei der Post ein Postfach. Kostet einmalig 15 Euro als Pfand für den Schlüssel. Musst eben immer wieder vorbeisehen, ob was angekommen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community