Frage von Videospieler95, 43

Post Warensendung bekloppt?

Ich habe heute ein Paket auf die Post gebracht und es war als Warensendung frankiert. Am Schalter meinte die Frau dass das Paket offen sein muss.

Ich war genervt wegen diesem Müll und sie sagte sie nimmt es an aber ich bräuchte mich nicht zu Wundern wenn es wieder zurück kommt.

Wie zum Teufel soll ich ein Paket ''Offen verschicken'' Entweder es kann raus fallen wenn es rumgeworfen wird oder es ist zu!!! Kann der Saftladen nicht die Pakete einfach mit einem Messer öffnen und sie dann wieder selbst zumachen wenn sie schon unbedingt nachsehen müssen.

Falls das Paket wieder zurück kommt, kann man dann die Briefmarke wieder erstattet bekommen?? Weil ich hab keine Lust der Sche** Post mein Geld zu schenken.

Antwort
von holgerholger, 24

Du hast wohl das prinzip nicht verstanden. Eine Warensendung ist billiger als ein normales PAket, dafür muss es einige Vorschriften einhalten. Z.B. muss es zu öffnen sein, damit die Post kontrollieren kann. Ein zugeklebtes Paket darf die Post nicht öffnen.

Dazu aus den FAQ der Post:




WARENSENDUNGEN müssen grundsätzlich offen eingeliefert werden und
die Bezeichnung " WARENSENDUNG " oberhalb der Anschrift tragen. Bei
gleichzeitiger Einlieferung von mindestens fünf, auch nicht
inhaltsgleichen WARENSENDUNGEN dürfen Sie diese auch verschlossen
einliefern. Die innere Verpackung darf immer verschlossen sein, wenn es
sich um fabrikmäßig verpackte Gegenstände handelt. Zur Prüfung der
tariflichen Voraussetzungen ist eine Öffnung und Inhaltsprüfung durch
unsere Mitarbeiter erlaubt.


Zur Einhaltung der Versandvorschriften sowie zum bequemen Versand
eignen sich die vorfrankierten WARENSENDUNG Warenpacks mit
wiederverschließbarer Verschlusslasche, die Sie hier bestellen können.









Kommentar von Videospieler95 ,

Ich habe schon ca 5 mal bis jetzt so eine Warensendung verschickt und noch nie war sie offen und noch nie hat irgend ein Honk sich darüber beschwert. 

Wieso will die Post überhaupt die Pakete öffnen das geht die doch einen Scheiß an was ich verschicke. 

Egal wenn es zurückkommt werde ich wohl zukünftig zu Hermes etc. gehen und die Post meiden.

Kommentar von archibaldesel ,

Weil sonst jedes Paket als Warensendung verschickt wird.

Kommentar von Videospieler95 ,

Man kann doch alle Waren als Warensendung verschicken der Unterschied sind doch nur Maße und Gewicht bis maximal 1kg wenn man die größte Warensendung nimmt.

Kommentar von Haakona ,

Jo dann mal viel spaß mit Hermes.

Antwort
von archibaldesel, 18

Häh? Die Bedingungen für Warensendung sind klar definiert. Wenn dir das nicht passt, kannst du deine Sendung ja als Päckchen oder Paket versenden.

Diskutierst du in jedem Laden Preis und Leistung?

Kommentar von tommy40629 ,

Würden das mehr Menschen tun, dann würden die Unternehmen sich anders gegenüber dem Kunden verhalten, so lassen sich die Verbraucher alles immer schön gefallen. Einschreiben kostet 4€, ist mir doch egal.  Würde ich jeder Kund aufregen, dann hätten wir andere Preise.  Die aktuellen Postpreise sind schon Wucher.

Kommentar von archibaldesel ,

Niemand zwingt dich die Dienstleistungen der Post in Anspruch zu nehmen. Es gibt Alternativen. Die bloße Tatsache, dass sich jeder über die Preise aufregt, würde die Post sicher wenig beeindrucken.

Antwort
von miezepussi, 4

Du kannst den Umschlag mit diesen "Klammern" zu machen (siehe Bild)

Antwort
von Jumperi, 20

Ne hat doch alles seine Richtigkeit. Muss dich das nächste mal besser informieren oder als normales Paket verschicken

Antwort
von tommy40629, 10

Ich hasse es auch und es nervt mich extrem zur Post zu gehen, die Preise explodieren und der Service ist schlecht

So ein Paket ist doppelt so teuer wie bei Hermes.

Schau doch mal bei Hermes, DPD.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten