Frage von annodazumal, 142

Post von Anwalt aus Spanien wegen angeblicher Erbschaft?

Antwort
von mambero, 45

Das ist die Nigeria-Connection. Alles Nigerianer, hauptsächlich von Spanien aus aktiv. Die wurden schon hundertfach verhaftet und eingebuchtet. War mal wg. eines Verkehrsunfalls als Zeuge vor Gericht in Málaga. Da waren auf einmal die Gänge voll mit 200 Nigerianern, denen der Prozess wg. der Nigeria-Connection gemacht wurde. Hat anscheinend wenig gewirkt bzw. sind es zu viele...

Antwort
von dergee, 103

Ja so einen Brief hatte ich auch letztens und jetzt bin ich Milliardär und kaufe mir jede Stunde einen Maserati. Allerhöchster Wahrscheinlichkeit ist das ein Versuch, einen Betrug in der Art durchzuziehen, bei dem du für verschiedene "Kleinigkeiten" in Vorkasse treten sollst. Dann irgendwann, wenn man dich ausreichend geschröpft hat, hörst du nichts mehr von denen...

Antwort
von Ontario, 28

Von diesen Mails hat sicher schon jeder von uns welche bekommen. Diese sollte man sofort löschen. Mitunter geht es um fünfstellige Millionenbeträge die angeblich ein Verstorbener hinterlassen hat und man wurde zum "Erben" ! Freilich sind das Betrüger die hinter dieser Masche sitzen. Oftmals ist es die Nigeria Connection. Antwortest du denen, dann verlangen die erst mal Geld für die "Bearbeitungskosten eines Anwaltes". Diesen Anwalt gibt es freilich nicht, eben nur die Betrüger. Hast du bezahlt, hörst du nichts mehr. Im TV wurde mal ein Bericht über diese Masche gesendet. Ein deutscher Unternehmer fiel auf diese Masche rein. Er zahlte an die 300 000.--€, weil ihm Millionen versprochen wurde. Nachdem er gezahlt hatte, war Funkstille. Durch Recherchen die der Unternehmer anstellte, dand er den Sitz der Betrüger in Afrika heraus. Er flog nach Afrika und wollte an Ort und Stelle die Sache klären. Man riet ihm ab, sich mit diesen Leuten zu treffen, so ihm sein Leben noch etwas wert wäre. Die 300 000 € durfte er abschreiben. Wollte damit nur mal daraufhinweisen, dass diese Gangster keinerlei Skrupel kennen. Dehalb nie auf solche Mails antworten oder gar zahlen.

Antwort
von lohne, 70

Das klingt erstmal gut. Leider gibt es recht dubiose Kanzleien. Bitte um nähere Info´s. Bezahle aber nichts.

Antwort
von smilenice, 105

So ein Brief trudelte auch mal in meinen Briefkasten.

Plötzlich hatte ich einen bis dato unbekannten Verwandten, der verstorben war und unserer Familie vier Millionen Euro vermacht.

Unglücklicherweise sollte doch noch schnell eine "kleine" Bearbeitungsgebühr von 4000 € an den Anwalt überwiesen werden.

Kurzum: Ich denke, dass das ein Betrugsversuch ist. Gehe am besten nicht darauf ein oder gehe sogar zur Polizei.

Kommentar von DrStrosmajer ,

Laßt bloß die Polizei mit dem Schmonzes in Ruhe.

Sämtliche Angaben in derartigen Schreiben oder Mails (früher waren es auch Telefaxe) sind frei erfunden. Das einzige, was echt ist, ist die Telefonnummer, die zu einem Mobiltelefon mit Prepaid-Karte führt, oder bei E-Mails die E-Mail-Absenderadresse (meistens yahoo.cn oder yahoo.br).

Solchen Spam schmeißt man weg. Wenn es E-Mail-Spam war, kann man bei Zeit und Lust den Scammer verar...en. Wie das funktioniert, ist u.a. hier nachzulesen: www.419eater.com.

Kommentar von testwiegehtdas ,

Ich würde mich schon an die Polizei wenden. Evtl. kann sie unter Absprache mit denen eine Kontonummer für die Gebühr erfragen und die Polizei könnte über die Kontonummer versuchen an die Betrüger zu kommen.

Antwort
von hauseltr, 93

Wenn du zahlen 5000,00 € Bearbeitung für Notar, du bekommen Geld morgen!

Oder so ähnlich? Versuchen die die Masche immer noch?

http://www.shz.de/lokales/landeszeitung/polizei-warnt-vor-angeblichen-erbschafte...

Antwort
von landregen, 55

Eine vollständige Frage würde vielleicht wiedergeben, was du wirklich wissen willst ... wenigstens eine einzige vollständig formulierte Frage...

Wenn es eine E-Mail ist - löschen. Spam!

Wenn es Dokumente sind, die auf dem normalen Postwege gekommen sind von einem Anwalt oder einem Gericht ... dann prüf die Sache.

Antwort
von jimpo, 23

Wenn Du auf solche Briefe antworten wurdest hast Du jetzt schon verloren. Betrugsmasche. Löschen! 

Antwort
von DrStrosmajer, 70

Google mal nach "Vorschußbetrug" und "Nigeria-Connection".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community