Frage von Exordianflow, 50

Post mit unbekanntem Namen (aber gleichem Nachnamen) und gleicher Adresse erhalten, was tun?

Hallo,

Ich hab heute die post eingesammelt und da ist mir aufgefallen das dort ein Brief dabei lag der unsere Adresse besaß allerdings einen komplett anderen Vornamen, aber unseren Nachnamen hatte, was soll ich tun ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allexandra0809, 33

An Deiner Stelle würde ich abwägen. Kennst Du den Absender? Kann Dir der Absender etwas mitteilen wollen? Dann mach den Brief auf. Sollte es doch nicht Dich betreffen, dann melde Dich beim Absender.

Ist Dir der Absender völlig unbekannt? Dann schreib drauf "unbekannt" und wirf den Brief in den nächsten Briefkasten.

Sollte es nur Werbung sein, dann lässt das Altpapier grüßen. Hier würde ich nichts machen, als entsorgen.

Kommentar von thiloschneider ,

Exordianflow, kann es sein, dass der Absender dir etwas gesendet hat, er/sie aber nicht will dass du weist wo er/sie wohnt oder so? Jemand der anonym bleiben will? wenn ich in norden deutschland wohne, dann müsste es lohnen dir ein post nach süddeutschland zu senden, anstatt selber kommen zu müssen. 

Es kann sein dass der Absender nicht möchte, dass du weißt von wem es ist oder so, vielleicht eine Mitteilung? Was war drinn? :D 

Antwort
von Rockuser, 33

Du kannst ihn dem Postboten geben, oder bei der Post abgeben. Dann geht er zurück zum Absender mit dem Vermerk "UNBEKANNTER EMPFÄNGER"

Antwort
von iMPerFekTioN, 37

Sieht mir nach nem Schreibfehler der Post aus,

mach den Brief auf und schau was drin steht, wenn es Werbung ist weg hauen, wenn es etwas ist was an dich adressiert sein könnte, ist alles gut, wenn nicht melde es der Post!

Kommentar von Exordianflow ,

Ich möchte den Brief ungern aufmachen weil dort ja das Briefgeheimnis herrscht :/

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Aber er ist ja an dich adressiert, Nachname und Adresse stimmen ja..

Der Vorname kann verwechselt worden sein oder sonst was,

ich heiße auch Philip und habe mal einen Brief an eine Lisa bekommen, der Brief sollte eigentlich trotzdem an mich gehen ;)
Ich werde auch von der Post oft als Frau Philip Meyer abgestempelt..

So was passiert eben mal..

Selbst wenn es dann nicht an dich gehen hätte sollen, kannst du rein gar nichts dafür, du kannst ja sagen du hast nur auf den Nachname geschaut und die Adresse und das war's!

Kommentar von Allexandra0809 ,

Wieso ist es ein Schreibfehler der Post? Oder ist der Absender des Briefes die Post?

Antwort
von oppenriederhaus, 26

gib sie dem Zusteller zurück - Empfänger unbekannt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten