Frage von Fragant1995, 282

Positives oder negatives Outing?

Meine Mutter kam gerade zu mir und sagte: „J.* und ich haben heute Morgen unsere Postkarten bekommen. Heißt das jetzt wirklich das du schwul bist?“ „Wäre das denn schlimm?“ „Nein ich würde es nur gern wissen.“ „Ja ich steh schon auf Jungs“ „Dann ist das okay.“ Ihre Stimme war im Unterton so streng und sie hat dabei auf den Tisch gesehen und nicht in meine Augen. Und die Frage war so zwischen Tür und Angel. Danach war alles wie immer. Gutes oder schlechtes Outing? *eine von meinen 2 Schwestern

Antwort
von MightBeDamian, 113

klingt für mich weder extrem negativ noch extrem positiv. wie andere auch schon geschrieben haben: sie haette dir auch total ins gesicht springen können, nach dem motto: "was zur hölle!? du bist nicht mehr mein sohn!"
dass sie das nicht getan hat, ist doch schon mal sehr viel wert.

sie haette aber natürlich auch extrem positiv reagieren können. nach dem motto: "wie schön! danke, dass du mir/uns das anvertraust! seit wann weißt du es denn?"
das waere das best case szenario gewesen.

ich denke, auf dauer wird das alles. gib ihr mal ein paar tage zeit, darüber nachzudenken. kann sein, dass sie nochmal auf dich zukommt und das in ruhe besprechen will. sollte sie das nicht tun, würde ich an deiner stelle auf sie zu gehen und sie um ne ruhige halbe stunde/stunde bitten, in der du ihr unter vier augen dann nochmal sagst: "hey, ich bin schwul." und dann mal gucken, ob sie diesmal mehr sagt. :)

deiner schwester hast du also auch ne postkarte geschrieben? was haelt sie denn davon? oder hat sie da noch nichts zu gesagt?

Kommentar von Fragant1995 ,

Meine Sis hat noch nix gesagt, die andere hat die Pk. noch nicht bekommen.

Antwort
von Lyan15, 92

okay.. von Outing per Postkarte habe ich auch noch nie gehört... bei einem privaten Gespräch wäre das bestimmt klarer geworden, ob sie es akzeptieren oder nicht..

Aber ich denke, nach dem, was du so geschrieben hast, dass es ein gutes Outing war. Gib ihnen Zeit. Es ist eben nicht alltäglich, dass man vom eigenen Sohn gesagt bekommt, dass dieser Schwul ist. Mit der Zeit wird sie das bestimmt als normal ansehen. 

Es hätte schlimmer enden können! Sie hätte dich ebenso gut anschreien können oder dich davon überzeugen wollen, dass das falsch ist... also allgemein kann man es als gut betrachten

Gruß,
Lyan15

Kommentar von adler42 ,

Lyan, ich habe mich damals am Telefon geoutet.

Kommentar von Lyan15 ,

Auch interessant... bei größerer Entfernung finde ich das auch okay... aber das persönliche Gespräch dabei, sollte schon sein. Also das ist zumindest meine Meinung...

Antwort
von panicathedisco, 78

Wie schon von vielen beschrieben, ist die Reaktion deiner Mutter "normal". Für Eltern ist es eben nicht leicht, auch wenn es einer der "normalsten" Dinge der Welt ist. Gib ihr etwas Zeit und sprich sie danach mal auf deine Befürchtungen an. Alles Gute!

Antwort
von Nellystar, 75

Ich glaub nicht das sie es schlimm findet ^^ vielleicht ist es einfach ungewohnt für sie. Sprech sie doch in einem ruhigen Moment noch mal an 

Antwort
von Jaklyn, 56

Klingt recht entspannt. Mach dir keinen Kopf. Sie wissen es jetzt und das reicht doch fürs erste. Und sie haben sich nicht aufgeregt.

Antwort
von shadowhunter109, 38

wow hast du es endlich geschafft ;3

kann mich noch an deine Outing-Fragen von vor paar Monaten erinnern xD

Ich verstehe auch wieso du das mit der Postkarte gemacht hast;) Es ist kein schlechtes Outing...ich finde es ok:) Du solltest aber nochmal mit deiner Mutter reden....sie wirkt ein bisschen wie du es beschreibst überfordert und verdrängt es.... Sprich sie einfach nochmal darauf an ob sie keine "Probleme" damit hat xD

Ich wünsche dir noch ganz viel Glück:3

Lg Shadow

Antwort
von teafferman, 58

Jesses!!!! Eltern und die Sexualität ihrer Kinder. Als wenn das nicht von Grund auf ein schwieriges Thema wäre!!! Wirklich!!!!

Als Eltern sehen wir unsere Kinder einfach immer mal wieder als Baby. Da können sie so alt werden wie wir brauchen in diesem unserem Leben. Unsere Kinder bleiben unsere Kinder. Mitsamt aller Erinnerungen. Und je mehr wir lieben, je schwerer fällt es uns, Veränderungen wahrzunehmen. Gerade solche. 

Ok heißt in Ordnung. Dein Ding. 

Lass es Dein Ding bleiben. Denn das Thema gehört in DEINE Intimsphäre. 

Deine Familie weiß jetzt also, dass Du sehr wahrscheinlich nie mit einer Freundin ankommen wirst, mit der Du ein Kind zeugen willst. - Gut ist. 

Zeige bitte Deiner Umwelt gegenüber die Toleranz, für welche viele Homosexuelle hart gekämpft haben - und teilweise heute noch kämpfen. 

Antwort
von Anonbrother, 73

Was für Postkarten?

Kommentar von Fragant1995 ,

Welche die ich im Urlaub abgeschickt habe und zum outen benutzt habe

Kommentar von Anonbrother ,

Und warum nicht einfach so gesagt?

Kommentar von Fragant1995 ,

Ich konnte es irgw. nicht...

Kommentar von Anonbrother ,

Okay ist eh verständlich... Ich fand das es eher verständnislos und ungewohnt, bzw überraschend rüberkam... Aber würde mir jz Kind sorgen machen einfach mal drauf ansprechen, oder warten bis die das tut... (Freund nach Hause nehmen xD)

Antwort
von TomMike001, 23

Das ist eine vollkommen neue Situation für sie, mit der sie auch erst einmal selbst klarkommen muss und von der sie auch evtl. geschockt ist. Lasse ihr etwas Zeit und rede dann nochmals mit ihr darüber.

Antwort
von Nashota, 73

Weder noch. Es hört sich eher an wie eine Frage nach dem Wetter der nächsten Tage.

Kommentar von Fragant1995 ,

Und was bedeutet das jetzt?

Kommentar von Nashota ,

Das es keinen wirklich zu interessieren scheint, was du machst.

Antwort
von adler42, 153

Scheint aus meiner Sicht nicht ok für sie zu sein. Ich würde sie nochmal mit ihr reden und ihr sagen, was du befürchtest. Dass du dir wegen ihrer Aussage und dem Unterton unsicher bist und gern wissen möchtest, woran du wirklich bist.

Andererseits ist es für jeder Mutter (und auch Vater) erstmal nicht leicht. Vielleicht will sich deine Mutter nichts anmerken lassen. Aber hier sollte wirklich für Klarheit gesorgt werden, damit es nicht zu versteckten Konflikten kommt.

Schönen Gruß.

Antwort
von Aenjey, 105

Gib ihr etwas Zeit, dass zu verarbeiten. Die Reaktion war ganz normal ;)

Antwort
von Marco1978, 71

Naja, was hast du erwartet? Freudensprünge?

Sie braucht jetzt etwas Zeit, das muss sich jetzt erst mal setzen. Vielleicht tauchen bald viele Fragen auf. Auf jeden Fall würde ich das Thema jetzt nicht ansprechen sondern damit warten, dass sie kommt.

Antwort
von LoveIsEqual, 20

Ich glaube, sie akzeptierts, weil sie dich liebt, ist aber trotzdem nicht der größte Fan davon.

Antwort
von Mika01235, 43

Lass ihr Zeit. Das bruacht sie!

Antwort
von barfussgay, 40

Denke auch, Du solltest mit ihr persönlich reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community