Frage von lucas551, 49

Positiver Dogentest durch passiv kiffen?

Hallo. Demnächst muss ich einen Drogentest machen, bei dem ich eine Blut und Urinprobe abgeben muss. Normalerweise hätte ich nichts zu befürchten, da ich keine Drogen nehme, jedoch war ich vor ca. 2-3 Wochen mit Freunden unterwegs die gekifft haben. Wir waren nachts im Park und die haben 3 Joints geraucht und ich war direkt daneben. Ich habe recht viel vom Rauch abbekommen und eingeatmet. Jetzt habe ich ziemlich angst, dass der Test deswegen positiv ausfallen könnte. Sind meine Sorgen berechtigt oder ist die Menge zu gering?

Antwort
von Sahinho, 27

Ja, ich glaub das ist zu gering. bin mir aber nicht sicher, würde mir aber einleuchten.

Antwort
von ElTorrito, 16

Wenn sie dir kopfhaarproben entnommen haben ist er positiv. Wenn das nicht der Fall ist, dann nicht.

Antwort
von MrMeeseeks2, 25

Wenn es vor 2-3 Wochen war, dann sollte das kein Problem darstellen. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community