Frage von Annajuliao, 78

Positive Erfahrungen nach absetzen der Pille?

Hey ihr,

ich nehme seit ich 14 Jahre alt bin die Pille. Das sind jetzt schon fast 8 Jahre. Ich nehme die Valette und das regelmäßig. Über die vergangenen Jahre haben sich vereinzelt Beschwerden gesammelt, welche ich bislang nie mit der Pille in Verbindung gebracht habe. Dazu gehört Migräne, Nesselsucht, keine Lust mehr,Schwindel... Allerdings geht es mir seit 6 Monaten so schlecht, dass ich mittlerweile seit 2 Monaten schon Arbeitsunfähig bin. Schwindel ist mein ständiger Begleiter, Gleichgewichtsstörungen, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, usw... Nachdem ich jeden erdenklichen Facharzt aufgesucht habe und auch im Kernspinn war und auch das Blut keine Auffälligkeiten aufweist, habe ich mich dazu entschlossen die Pille abzusetzen. Ich habe das mit meiner Frauenärztin besprochen, und ich habe das angefangene Blister (4 Tage begonnen) gestern zum ersten Mal nicht genommen. Auf was muss ich mich jetzt einstellen? Hat jemand Erfahrungen gesammelt? Wenn möglich positive ^^ Habe große Angst, da ich meinen Körper ja quasi gar nicht richtig "kenne"...

Danke!

Antwort
von paolita, 48

Erstmal: Du hast die richtige Entscheidung getroffen. Die Pille kann uns auf so vielen Ebenen körperlich und psychisch negativ beeinflussen - bei deiner Beschreibung hast du das einzig richtige gemacht!

Bei mir war es sehr ähnlich, ich hatte erst gar keine Beschwerden unter der Pille, dann leichte und dann kamen die Nebenwirkungen von Libidoverlust bis Depressionen mit voller Wucht. Ich hatte lange gar nicht die Pille im Verdacht - irrtümlicherweise.

Kaum war sie weg, hab ich eigentlich schon fast sofort gemerkt, wie es mir besser ging. Die Lust kam wieder, Blasenentzündungen blieben weg, Migräne auch, ich habe wieder auf mein ursprüngliches Vor-Pillen-Gewicht abgenommen und die Depressionen gingen auch weg. Insgesamt habe ich mich ohne Hormone viel freier und einfach wohler in meinem Körper gefühlt.

Ich fand's auch sehr spannend, meinen Zyklus wieder kennen zu lernen (habe deshalb auch mit NFP angefangen und verhüte mittlerweile sogar mit dem symptothermalen Compi von cyclotest myway). Ich bin so froh, dass ich den Schritt gewagt habe!

Natürlich kann es auch einige negative Erfahrungen beim Absetzen geben: Bei mir kamen mehr Pickel und Regelschmerzen wurden stärker. Aber das meiste davon lässt nach ein paar Monaten nach (sobald die Hormone aus dem Körper raus sind) und du wirst merken, wie schnell es dir besser gehen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community