Frage von TunaTheDog, 217

Portfolio zum Vorstellungsgespräch mitnehmen?

Hallo zusammen,

ich studiere seit einigen Semester Design und möchte jetzt ein Praxissemester in einer Agentur einlegen. Hab letzte Woche mein digitales Portfolio verschickt und jetzt eine Einladung zum Gespräch bekommen. Die Agentur möchte, dass ich mein Portfolio mitbringe ("bitte bringen Sie Ihr Portfolio mit um uns Ihre Arbeiten präsentieren zu können"). Meine Frage ist jetzt: in welcher Form bringe ich es am besten mit?

Mein digitales Portfolio beinhaltet 7 Projekte, die alle mit einem kurzen Text über die Aufgabe und wie ich diese umgesetzt habe beschrieben werden. Außerdem ein Cover, mein Lebenslauf und eine letzte Folie mit "Vielen Dank" darauf.

Soll ich das Portfolio einfach genau in dieser Form ausdrucken, also mit Texten etc.? ODER Soll ich NUR meine Arbeiten ausdrucken? Also komplett ohne Text, denn ich sitze ja dabei und kann die Projekte selber erklären? Sodass es dann eben einzelne A3 Blätter wären mit den verschiedenen Arbeiten darauf, z.B. Plakate etc. ODER Soll ich ein komplett neues Portfolio erstellen, also schon mit den gleichen Projekten, aber eben wie ein Buch gestaltet? Dass dann auch gebunden wird etc.

Außerdem hab ich 3 kurze Videos im Portfolio, die kann ich ja leider schlecht drucken...wie geh ich da vor? Soll ich einzelne Screenshots ausdrucken oder es komplett lassen und meinen Laptop mitnehmen und es darauf zeigen? (Aber die Agentur hat ja mein digitales Portfolio, in dem die Links zu den Videos sind)

Ich weiß es leider nicht und konnte im Internet nichts dazu finden....ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JoSiemens, 121

Hallo TunaTheDog,

prima, dass Du die Möglichkeit hast, Dich schon während des Studiums zu bewerben. Dass Dich die Agentur zum persönlichen Gespräch einlädt, spricht für Dich und Deine Arbeiten - sie haben also sicher bereits gefallen.

Deine Frage bezieht sich darauf, ob Du nur digital präsentierst, oder ob Du die (grafischen) Arbeiten ausdruckst oder auch die Erläuterungen mit ausdruckst.

Mein Rat:

Sofern die zusätzlichen Ausdrucke der Erläuterungen nicht zu lange dauern oder zu teuer sind, würde ich sie mitnehmen, und dennoch selbst präsentieren. Deine Erläuterungen werden spontan, lebendig und persönlicher sein als Deine Texte und Du zeigst damit auch Deine Persönlichkeit und Deine Ansichten zum Thema Gestaltung/Design. Zudem können die Leute der Agentur Fragen stellen. Gebunden sieht sicher toll aus - und macht auch Eindruck. Dennoch denke ich, dass eine Profi Agentur dies von jemandem, der noch studiert, nicht erwartet. (Wenn ich an Deiner Stelle wäre, und das Binden nicht zu aufwändig und teuer ist, würde ich die Arbeiten dennoch binden lassen)

Die Videos kannst Du digital präsentieren - zudem würde ich mich darauf vorbereiten, alle Arbeiten auch digital dabei zu haben - nur für den Fall.

Selbstbewußtsein und Ausstrahlung zählen natürlich auch - Du schaffst das bestimmt.

Viel Erfolg wünscht


Jo


Antwort
von MrLifeDoctor, 140

Hallo :-)

An deiner Stelle empfehle ich dir wirklich alles mitzunehmen, was du nur mitnehmen kannst. Bedenke, dass du nicht die einzige Bewerberin bist, sodass eine gewisse Anzahl an Konkurrenz auch vorhanden ist. Du musst natürlich besonders hervorstechen und das tust du damit, in dem du viel vorzeigen kannst, als zum Beispiel nur ein Bild, was eine andere Bewerberin nur mitgenommen hat. Nimm am besten alles mit.

Viele Grüße :-)

Kommentar von TunaTheDog ,

Ja, das is weiß ich ja :) Aber ich bin mir unsicher, in welcher Form ich es mitnehmen soll:

NUR Die Projekte, also wirklich A3 Drucke der Plakate (als einzelne Blätter)  oder eben mein digitales Portfolio drucken, bei dem dann auch die Infotexte zum Projekt mit dabei stehen.

Und muss ich das Zeug dann binden lassen oder reicht es, die Blätter einzeln in einer A3 Mappe mitzubringen?

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Ich würde das digitale Portfolio ausdrucken, bei dem die Infotexte zum Projekt enthalten sind.

Binden musst du es nicht, aber sieht natürlich besser aus :D

Kommentar von TunaTheDog ,

Okay und warum? Hast du da schon Erfahrungen? Denn ich dachte eig eher ich drucke es ohne Texte...

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Ich habe keine Erfahrungen, aber eine Freundin von mir. Sie hat es genauso gemacht und man war begeistert ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community