Frage von BoGaRaM, 42

Port im Router freigeben funktioniert nicht?

Hallo Leute,

Ich habe folgendes Problem und zwar versuche ich für das online Spiel "Warcraft 3" seit nun bestimmt schon 3 Stunden den Port "TCP/UDP 6112" der bei dem Spiel für das Hosting von Servern zuständig ist freizuschalten bzw. weiterzuleiten. Ich habe momentan meine Windows Firewall komplett aus, habe keine anderen Firewall ähnlichen Programme installiert, nutze zur Zeit auch kein Virenschutz und der Windows Defender ist auch deaktiviert.

Habe den Port im Router freigegeben allerding zeigt dies keinerlei Wirkung!

Meiner Meinung nach dürfte meinem Vorhaben somit nichts im Wege stehen. Dennoch funktioniert es in meinem Spiel nicht. Wenn ich via dnstools.org mit dem Port Scanner den besagen Port Scanne, erhalte ich als Ergebnis: "Port 6112: Der Warcraft III Port ist geschlossen." Jedoch bekomme ich von einem wesentlich vielversprechenderem Portscan auf der Seite "heise.de" den Rückgabewert :"Port 6112, Status: gefiltert, was soviel bedeutet wie Port/Firewall sind geöffnet aber es läuft kein Dienst.

Ich bin echt mit meinem Latein am Ende angelangt. Wäre sehr lieb wenn mir jemand weiterhelfen kann. Habe gefühlt das halbe Internet schon bei google angeklickt heute. :(

Viele liebe Grüße aus Bayern!


Ich besitze: 

Router: Speedport W 723V (TypB) (Firmware: 1.39.000) 

Windows 7 x64 Home Premium

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 15

Hi BoGaRaM,

ich kümmere mich natürlich sehr gerne um das Anliegen.

Kann ich vorab einen Screenshot von der Portfreigabe sehen?

Außerdem möchte ich gerne wissen, wie getestet wurde, ob der Port letztendlich frei ist? Ist das Ganze mit dem Smartphone via mobile Daten passiert?

Liebe Grüße

Cornelia P. von Telekom hilft

Antwort
von franzhartwig, 15

Nach meinen Recherchen benötigt Warcraft 3 die Ports TCP 6112-6119. Die UDP-Ports solltest Du wieder schließen.

dnstools.org gibt bei mir zurück: "You can either BUY or RENT this domain."

Portscan auf der Seite "heise.de" den Rückgabewert :"Port 6112, Status:
gefiltert, was soviel bedeutet wie Port/Firewall sind geöffnet aber es
läuft kein Dienst.

Gefiltert bedeutet, dass eine Firewall die entsprechenden Pakete verwirft. Das bedeutet, dass Dein Portforwarding ggf. nicht richtig eingerichtet ist. Würde die Weiterleitung funktionieren aber der Warcraft-Server nicht laufen, würde heise.de "geschlossen" zurückgeben.

Expertenantwort
von asdundab, Community-Experte für Internet, 22

Du musst den Port im Router unter http://192.168.2.1 freigeben.

Antwort
von flaglich, 10

Du musst Deinen server starten. Lies doch bitte mal die Meldung von heise.de solange laut vor bis Du Sie verstehst.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community