Porsche Cayenne GTS 2008 Problem?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, ich nehme mal an es wird was elektronisches sein. In richtung lichtmaschine oder tempomat. Bei uns ist es mal vorgekommen, dass die elektronik den tempomat beeinflusst hat und das auto quasi auf 50 abgeriegelt war. Ansonsten kann auch was am turbolader sein. Was das starten betrifft, kann der kaltstarter betroffen sein oder ggf. auch die zündspule. Normalerweise müsste man aber einen fehler auslesen können. Bei unserem bmw gab es neulich auch massive elektronikprobleme, was auch das starten betraf aber auch alles andere.. Überall fehlermeldungen. Am ende war es die batterie, Die durch verstopfte schiebedach abflusspropfen überflutet war, da das Wasser nicht mehr abfliessen konnte und den batterieraum geflutet hat. Darauf muss man erstmal kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Freunde. Mein Cayenne GTS Funktioniert wieder 😁

Auto war bei Porsche Zentrum, ein Fehler Anzeige auf dem Tachometer war nix zu sehen und beim auslesen könnte man nicht erkennen.

Also wurde es Manuel durch gesucht...

Die haben die Hochdruck pumpe ausgetauscht, Fehler war immer noch da.

Dan haben sie die komplette abgasanlage inkl komplettes Auspuff Anlage ausgetauscht. Der Fehler war immer noch da.

Dann haben sie noch paar Sachen ausgetauscht und Fehler war immer noch da. Auto ging immer wieder schlecht an und hatte wie immers schlechte Beschleunigung.

Am ende als ich dem von Porsche Zentrum abgeholt habe ging bei mir die Motor Lampe an. Am nächsten tag wieder beim Porsche Zentrum gefahren und direkt auslesen lassen.

Also der Fehler war die benzindruck pumpe ist kaputt hat kein Benzin mehr gesaugt. Das wurde ausgetauscht alles und jetzt geht et ohne Probleme an und es läuft. Aber was ich festgestellt habe Auto braucht zu lange bist er seine 200 erreichen tut. Was aber ich auf normale strecke versuchte auf mehr als 200 zu kommen hat es nicht funktioniert also ging es nur 214 kmh. Hallo das ist doch wohl kein GTS mehr hahha. Was meint ihr ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo😆 Der Gute Helfer von ADAC meinte auch das es teil einer von die Steuergeräte sein könnte. Also der Motor war noch richtig warm wo ich starten wollte. Im kalt Start funktionierte das ganz normal mit dem starten !

Der Cayenne hat kein Tempomat / Limit! Also kann es nicht an Tempomat liegen.

Aber was ich noch dazu sagen wollte. Wenn der Wagen an ist und ich fahre mit dem Auto auf Autobahn und will mal kickdown machen spüre ich das der Wagen sich nicht richtig beschleunigen will obwohl ich auf dem tacho 130 habe und ich mal schnell kickdown mache.

Normal muss er doch richtig ab gehen und das macht er auch nicht!

Ach ich weiss einfach nicht weiter bin ers mal schockiert. Und oben drauf bin ich ärgerlich wo der Wagen beim PZ war das sie dort nix gefunden haben. Hab am Freitag sowieso ein Termin bei PZ und das nicht bei Bensberg sondern in Bonn gemacht wollte mal dahin gehen und mal da ab checken lassen hoffe das es behoben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde fast sagen, dass evtl was am Motor kaputt ist. Ich hatte mal einen 996 Turbo mit WLS und modifiziert. Wenn du den über die BAB heizt und nicht kaltfährst bzw. nicht wenigstens ein paar Minuten laufend an der Raststelle abkühlen lässt kann das Ladeluftkühler und Turbolader killen. Ich weiss alledings nicht wie empfindlich da ein älterer Cayenne V8 ist....zumal das ja ein Sauger ist (wenn ich mich nicht komplett täusche)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung