Por*oinhalt öffnet sich warum?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erstmal hast du durchs Anschauen rein gar nichts falsch gemacht war, da dir dieser Por#o, wenn es überhaupt ein Kinderpor#o war, quasi "ins Gesicht gedrückt" wurde.

Zweitens ist es, angenommen, du hättest dich strafbar damit gemacht, gar nicht so leicht, dir das nach zu weisen, zumal du ja, wie du bereits sagtest, keine Daten heruntergeladen hast. Da keinerlei Rückstand auf deinem Gerät ist, der das Beweisen könnte, würdest du ohnehin nicht gefasst werden.

Ein anderer Fall ist es, wenn die Polizei deine Leitung überwachen würde, was sie rein gesetzlich gesehen allerdings auch nicht einfach so darf, da das ausspähen privater Daten ist (Komisch, dass die Vorratsdatenspeicherung doch so ein großes Thema ist, und da ist es dann plötzlich in Ordnung).

Aber da die letzteren beiden Fälle eh nicht eintreffen, weil der erste alleine schon nicht zutrifft, hast du rein gar nichts zu befürchten. Deine Entscheidung, das Handy zurück zu setzen, sehe ich übrigens eher als drastisch an. Es hätte, wenn überhaupt Daten auf dein Gerät gekommen wären, schon gereicht, diese zu löschen. Mit den nächsten Daten, die auf dein Handy geschrieben worden wären, wären diese Daten letztendlich dann auch komplett gelöscht worden.  Von daher, mach dir da keine Sorgen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lorenziano
22.02.2016, 00:21

vielen dank:)

0