Frage von akdsslnamfd, 391

Pornographisch Videos im Islam?

Hallo, Ich bin erst 14 und schaue seit einigen Monaten Pornographische Videos ca. 2 pro Woche (höchstens).Ich weiß, dass das eine große Sünde ist aber schaffe es nicht davon wegzukommen.Mein Vater hat mir schon so Programme oder Apps installiert damit ich auf dem Handy undauf dem Pc keine Pornographische Videos mehr schauen kann. Aber bei Microsoft Edge geht das leider nichtund seit 3 Wochen schaue ich wieder aber ich masturbiere auch dabei. Ich bete viel zu Gott das er mir helfen soll damit wegzukommen und ich versuche es echt auch selber.Vielleicht verstehe ich erst wie schlimm das ist wenn ich weiß welche Folgen es haben könnte. 1.Frage: Wie schlimm ist es im Islam pornographische Videos zu schauen? 2.Frage:Kann ich trotzdem noch in den Himmel kommen? 3.Frage:(wenn die Antwort auf die 2. Frage ja ist) Was muss ich dafür tun, damit mir Gott verzeiht?

Vielen Dank für alle ernsten antworten!

Antwort
von Chaoist, 238

Um deine Fragen zu beantworten müsstest du einen Imam aufsuchen. Dieser wird dir in etwa folgendes sagen:

  1. Dein Verlangen nach Pornographie kommt von Satan ( Iblis heißt der glaube ich im Islam )
  2. Wenn du seinem Weg folgst und der Versuchung nicht wiederstehst, kommst du in die Hölle.
  3. Du musst sofort damit aufhören. Außerdem gibt es dafür verschärften Unterricht und mit deinen Eltern wird gesprochen dich schnellst möglich zu verheiraten, mit einem Mädchen das du dir nicht aussuchst.

Alles in allen ziemlich besch*.

Wenn du mich fragst :

  1. Dein Verlangen nach Pornographie ist ganz normal. Wenn du glaubst dass Gott dich erschaffen hat, dann hat er dich mit all deinen Fehlern erschaffen.
  2. Der Himmel ist ein falsches Versprechen, oder wird falsch verstanden. Es geht darum glücklich zu erden bevor man stirbt, um glücklich sterben zu können.
  3. Um "den Himmel" zu erreichen musst du mit der Welt im Frieden leben.
Kommentar von akdsslnamfd ,

Ja ok aber wenn ich aufhören will was kann ich tun?

Kommentar von Chaoist ,

Wenn du wirklich damit aufhören willst, dann hörst du damit auf. Die Sache ist nur die: Du bist 14, wie du schreibst. Dein Körper schreit nach Sex. Nicht zu spät wie ich mal bemerken will. Aber in der heutigen Zeit auch nicht überraschend früh. Es ist eben ganz normal. Dein Körper, deine Hormonen treiben dich dazu.

Wenn du also aufhören willst, ist das ein Kampf gegen dein Körperliches verlangen. Das gehört übrigens zum inneren Dschihad.

Also wenn du dich Allah zuwenden willst, dann kämpfst du gegen dein eigenes Verlangen an. Und so Allah es will, wirst du den Dschihad gewinnen.

Die Alternative dazu ist; Du akzeptierst dass du total darauf stehst und genießt es.

Irgendwann wirst du eine Frau kennen lernen, die dich einfach umhaut. Egal welchen Weg du gehst, du wirst in ihrer Nähe sein wollen und mit ihr unter einem Dach leben und eine Familie gründen wollen. Wenn es so weit ist, sind P0rnos nur noch halb so interessant.

Und irgendwann, noch viel später, wirst du nicht mal mehr von deiner Frau erregt werden, weil es im Alter einfach irgendwann nicht mehr geht. Auch das ist ganz normal.

Kommentar von earnest ,

In Antwort und Kommentar spricht ein weiser Chaoist.

;-)

Antwort
von DottorePsycho, 131

Pornographische Videos finden im Koran keine Erwähnung. Wenn doch aber Allah allwissend ist, dann hat er gewusst, dass es irgendwann solches Bildmaterial geben würde. Da er es nicht erwähnt hat, und schon gar nicht verboten hat, sind diese Videos gemäß dem Gebot, dass alles halal ist, was nicht ausdrücklich haram ist, HALAL.

Zumindest aber ist eine Behauptung, es sei haram, kritisch zu betrachten. Mir ist auch klar, dass das die gängige Sichtweise ist.

Im Sinne einer gesunden Entwicklung kann ich als Psychologe jedoch nur dafür plädieren, dass Du Dir das Masturbieren gönnst - ohne schlechtes Gewissen. Mich hat Allah bis heute nicht dafür bestraft.

In schā'a llāh

Kommentar von Nooh48er ,

1. Die Leute dort machen Unzucht - haram, im Qur'an erwähntbund ebenfalls in der Sunnah

2. Man sieht ihre Aura - harami, im Qur'an erwähnt und ebenfalls in der Sunnah 

Und dass man andere bei diesen Dingen nicht sehen darf muss man wohl gar nicht erwähnen...

Kommentar von DottorePsycho ,

Ich argumentiere da gerne spitzfindig:

Die Unzucht ist haram, keine Frage. Dabei zuzuschauen, ist nicht geregelt.

Kommentar von Nooh48er ,

Beim Geschlechtsverkehr wird automatisch die Aura gezeigten, also 2. anschauen...

Kommentar von DottorePsycho ,

???

Kommentar von kaffeemahler ,

den kommi versteh ich nicht

Kommentar von earnest ,

Einen anderen Kommentar von Nooh - den Vorschlag einer islamischen Heirat mit 14 - habe ich auch nicht so recht verstanden.

Kommentar von DottorePsycho ,

Da verstehe ich immerhin, wovon er spricht. Hier ist mir das nicht klar.

Kommentar von Filmfanundgames ,

Am und du bist ein muslim oder ?

Antwort
von joriti1999, 92

Warum sollte es eine Sünde sein? Steht im Koran geschrieben, dass Gott sagte Pornografie sei Sünde? Schuf nicht Gott diese Welt, und alles auf ihr?

Antwort
von hutten52, 76

Gott ist wahrscheinlich kein strafender Aufpasser. Ich stelle mir einen Gott vor, der dich 14-Jährigen liebevoll anschaut und gut versteht, dass du an schöne Frauen und an Sex denkst. Gott liebt auch diese Seite an dir. Er hat dich als geistiges Wesen, aber auch als fühlendes und körperliches Wesen geschaffen. Wahrscheinlich sind wir glücklich, wenn wir beides ins Gleichgewicht bringen. Ganz bestimmt liebt Gott auch das Verlangen und die Lust. Tu es ohne schlechtes Gewissen. Gott lächelt dazu und freut sich mit dir, dass du jetzt ein geschlechtsreifer Mann geworden bist.  Irgendwann wirst du ein Mädchen kennenlernen, aus Fleisch und Blut. Dann werden diese Bilder weniger wichtig oder unwichtig für dich sein. Schlimm ist nicht die Onanie, schlimm sind die angeblichen "Gottesexperten", die dir etwas von einem mürrischen, angsteinflößenden Gott und seiner nicht existenten Hölle erzählen.

Antwort
von saidJ, 167

esselamu alejkum 
zunächst mal ja es ist extrem
schlimm aber du kannst trotzdem in den himmel kommen
es ist sehr gut das du reue zeigst möge allah es dir leicht machen . 
ich würde dir empfehlen aufjedenfall mal die sunnah rakahs zu beten zu den normalen gebeten dazu schau das du das duha gebet betest dieses betet man vor dem mittagsgebet ( zurzeit ist 11 uhr eine schöne zeit dies zu beten) es hat zwischen 2-12 rakahs wenn du 12 beten kannst ist es perfekt dazu kommt schau das du im letzten drittel der nacht das nacht gebet betest allah sagt das er im letzten drittel der nacht bis auf den letzten himmel herabsteigt und seine diener fragt was sie von ihm wollen so das er ihnen das gewähren kann ( ein tipp : bitte allah drum das er dir hilft aufzuhören ) viel dhikr was ich dir empfehlen kann ist : le illehe illelahu wahdehu la scherike leh lehul mul kuvel lehul hamdu we ala kuli schej in kadir . wer diesen dhikr 100 mal nach dem magrib gebet sagt ist bis zum fajr gebet vom  teufel geschützt und wer ihn nach dem fajr gebet sagt ist bis zum magrib gebet geschützt . es ist bestimmt nicht leicht es zu lassen aber allah würde es nicht von dir verlangen wenn du es nicht schaffen könntest das heißt allah glaubt an dich er weiß das du es schaffen kannst . schau das du die von mir beschriebenen gebete betest . umso mehr du betest und umso mehr dhikr du machst umso näher bist du allah und umso leichter fällt es dir solche sünden zu lassen . sei dir bewusst das allah dich zu jeder zeit sieht JA auch während du das machst und du wirst dir ziemlich dumm vor kommen ^^ . sei stark du schaffst das 
esselamu alejkum

Kommentar von earnest ,

Ob DAS wohl hilft?

Antwort
von Nooh48er, 66

Assalamu alaykum warahmatullahi wabarakatuhu

1. Zina/Unzucht ist eine der größten Sünden im Islam. Sie wird im Quran zwischen dem Töten erwähnt, was klarmachen sollte wie gewaltig und abscheulich diese Tat ist. Es wird im Quran in ungefährer Bedeutung gesagt von Allah سبحانه وتعالى, dass wir der Sünde nicht nahe kommen sollen. Nicht nur, dass wir keine Unzucht begehen sollen sondern wir sollen ihr nicht nahe kommen. Wenn du diese Videos schaust, siehst du zu dabei wie Menschen gerade eine der größten Sünden begehen und erfreust dich noch dabei. In einem Hadith vom Gesandten Allahs صلى الله عليه وسلم wird uns sogar  in ungefährer Bedeutung berichtet, dass derjenige, der Unzucht begann am Jüngsten Tag seine Geschlechtsorgane im Gesicht haben wird. Welche ein abscheulicher Gedanke. 

Wenn du diese Videos schaust wird bei dir über kurz oder lang höchstwahrscheinlich auch der Wille vorkommen und verstärken diese Dinge auch auszuüben, wodurch du der Zina automatisch einen Schritt näher kommst. 

Eine wichtige Eigenschaft des Gläubigen ist es zudem für Allah zu lieben und für Allah zu hassen. Wie kann man also als Muslim, der von Allah überzeugt ist Dinge anschauen die Allah verabscheut und hasst, während man dafür etwas anderes empfinden als er und sich freut bzw. es genießt? 

Abgesehen davon ist erwiesen, dass diese Filme süchtig machen. Während du diese Videos schaust werden Endorphine (Glückshormone) in deinem Körper ausgeschüttet und du willst immer mehr sehen und immer abscheulichere Dinge. Vielleicht merkst du es jetzt noch nicht so stark aber nach einer Zeit wirst du bestimmte Dinge langweilig finden und nach schlimmeren Dingen suchen. Wie bei Drogenabhängigen. Es fängt mit Alkohol oder Marihuana an und nach einer Weile nehmen viele LSD, Kokain oder Heroin. Es wurden sogar Umfragen gemacht bei Vergewaltigern, dass sie vor der Tat oft pornografische Videos geschaut haben. In Fällen wo minderjährige Opfer waren, waren es oft Videos wo die Darstellerinnen sehr jung aussahen. Viele der Täter haben sich im Nachhinein auch negativ über diese abscheulichen Videos geäußert.

Später wirst du auch mit Sicherheit heiraten wollen. Diese Filme wirst du so schnell nicht vergessen und wenn du eine Frau hast wirst du unter Umständen auch an diese Filme denken. Du wirst deine Frau mit den Darstellerinnen vergleichen. Nicht nur vom Aussehen, wobei die Darstellerinnen wahrscheinlich operiert und geschminkt sind oder per Computer bearbeitet werden, wie in anderen Filmen auch. Du wirst auch daran denken was die Frauen in den Filmen mit den Männern gemacht haben. Abgesehen davon, dass einige Praktiken haram sind, sind die Frauen aus den Filmen auf diesem "Gebiet" ausgebildet und trainiert. Es ist selbstverständlich, dass deine Frau nicht das gleiche mit dir machen können wird oder will bzw. darf.

Hinzu kommt, dass du dich vielleicht mit den Männern vergleichen wirst. Da trifft dann wieder das gleiche zu wie auf die Frauen und Praktiken. Außerdem kann das masturbieren, was bis auf einige wenige Ausnahmen, von den Gelehrten des Islam, als haram eingestuft wurde, zum frühzeitigen Orgasmus. Andere Dinge wie Augenprobleme können auch vorkommen. 

Zusammenfassend ist es islamisch, gesellschaftlich und gesundheitlich ein gewaltiges Problem.

2. Wir kommen nicht in den Himmel (so wird es bei Christen oft dargestellt), sondern in das Paradies. Und ja, du kannst dennoch hinein kommen

3. In dem du tauba(aufrichtige Reue) machst und Allah dir dadurch vergibt und wahrlich er ist der, der die Reue seines Dieners annimmt. Die andere Möglichkeit ist, dass er dir so vergibt, denn Allah sagt selbst über sich in ungefährer Bedeutung, dass er vergibt wem er will und dass er jede Tat vergibt, außer Shirk(Anbeten von etwas anderem außer Allah, oder etwas anderes, was sich seine Eigenschaften anmaßt, anzuerkennen). 

Zum Schluss möchte ich dir noch einen guten Rat als Bruder im Islam geben.

Beschäftige dich viel mit dem Din (Lebensordnung) Allahs. Wenn du dich nicht mit dem guten beschäftigst, dann wirst du dich mit dem schlechten beschäftigen. Man sollte immer etwas zu tun haben, und wenn du darüber nachdenkst was du getan hast und wie du dir Zeit vielleicht noch besser nutzen kannst für dich und Allah. Du kannst dir auch gut Videos anschauen, wozu ich dir den YouTube Kanal von Generation Islam empfehlen möchte, da sie in kurzer Zeit ein Thema absolut verständlich erklären und nicht viel drum herum reden. Botschaft des Islam hat auch immer wieder schöne Geschichten. Auf Facebook kannst du beide Seiten natürlich auch finden. Falls du Fragen hast, einfach stellen, oder falls du Quellen für bestimmte Aussagen möchtest (hab nur schnell antworten und helfen wollen, daher hab ich die Quellen nicht dazugeschrieben)  Bruder. 

Möge Allah dir helfen von allen Abscheulichkeiten und allem Schlechten fernzubleiben. 

Kommentar von earnest ,

Mach die "Selbstnummer" doch mal ein paar Nummern kleiner.

 Es ist lächerlich, Selbstbefriedigung "abscheulich" zu nennen und sie in einem Atemzug mit "Töten" zu erwähnen.

Kommentar von Nooh48er ,

Wenn du einmal richtig ließt ging es um Unzucht und nicht um Masturbation. Was du davon denkst ist recht irrelevant, da du ohnehin eine andere Überzeugung hast als wir Muslime, also diskutier am besten mit deines gleichen.

Kommentar von earnest ,

Gewöhn dir bitte mal einen zivileren Ton an. 

Nicht DU entscheidest, wer hier diskutiert. 

P.S.: In der Frage ging es um MASTURBATION. Ist dir das denn nicht aufgefallen?

Kommentar von DottorePsycho ,

Vieles, was Du schreibst, ist ja das Übliche. Da sind wir unterschiedlicher Meinung - so what.

Dass Maturbieren zur vorzeitigen Ejakulation führen kann, ist de facto Unsinn. Es verhält sich eher umgekehrt. AUGENPROBLEME????? Wo hast Du denn diesen Unsinn her?

Nicht erwähnt hast Du die gesundheitlichen Probleme, die auftauchen können, wenn man nicht masturbiert, insbesondere wenn man aus lauter Angst vor Allahs Strafe nicht masturbiert.

Gar nicht zu reden von solchen Auswüchsen wie zuletzt in Köln, wenn junge Männer ihre Sexualität ausleben MÜSSEN, weil sie nicht masturbieren dürfen. Kein Wunder, dass sie sich nicht mehr im Griff haben, wenn sie eine Frau sehen. Das, Bruder, ist krank.

Antwort
von capillus, 122

Also erst einmal bist du nicht süchtig danach wie es mir scheint, sondern lediglich ...

na ich würde mal sagen schwach.

du musst nun den Kampf antreten (deinen großen Jihad) und deinen scharm trainieren. 

Du scheinst es nicht für schlimm zu halten solche Videos zu sehen, sonst würdest du es nicht machen.

Und weißt du was besonders schlimm ist im Islam?

 Das heucheln! 

Und wenn du sagst das du es schlimm findest aber ein Gläubiger Muslim bist und glaubst das du dafür in die Hölle kommst und es trotzdem machst, dann belügst du dich doch selbst an irgend einer Stelle und bist mit deinen Worten ein Heuchler!


Zur Verständnis Ich selbst erwische mich bzw. Fand mich dabei das ich heuchel (bei anderen Dingen)also glaub mir dass ich dich nicht damit angreifen will oder sagen das ich besser sei als du sondern einfach,  was du brauchst ist ein Glaubensgelerter der dir ganz genau erklärt wie schlimm es ist was du tust und dir hilft. 

Ich glaube nicht das du ein Heuchler sein willst, sondern ein starker Gläubiger Muslim,  also mach erst gar nicht den PC an oder sonst was, such doch lieber im Internet nach Hadithe und wenn es nicht geht faste wie ein Bruder es dir hier schon vorgeschlagen hat

Abu Huraira (ALLAHs Wohlgefallen mit ihm) berichtete: Allahs Gesandter (ALLAHs Segen und Frieden mit ihm) hat gesagt:

"Der schlimmste aller Menschen ist der Zweigesichtige, der sich hier mit einem Gesicht und dort mit einem anderen Gesicht zeigt."(Malik)

...

Abdullah ibn Amru ibn al-As (ALLAHs Wohlgefallen mit ihm) berichtet, dass der Gesandte Allahs (ALLAHs Segen und Frieden mit ihm) sagte:

"Es gibt vier Eigenschaften, die, wenn sie in einer Person zu finden sind, sie zu einem vollkommenen Heuchler machen. Wenn sich eines dieser Merkmale bei einer Person findet, besitzt sie ein Merkmal der Heuchelei, bis sie davon ablässt. Diese vier Eigenschaften eines Heuchlers sind:Wenn ihm etwas anvertraut wird, verrät er es,wenn er spricht, lügt er,wenn er etwas verspricht, hält er es nicht,und wenn er streitet, wird er ausfällig."(Al-Bukhari und Muslim)

Quelle: http://www.islam-pedia.de/index.php5?title=Heuchelei

Antwort
von earnest, 56

1. Es ist nicht schlimm, sondern völlig natürlich, in deinem Alter P.rnos zu schauen. 

2. Es gibt keine Hölle, außer der, die sich die Menschen selbst schaffen. Du scheinst gerade dabei zu sein. Es gibt aller Wahrscheinlichkeit nach auch keinen Himmel. 

3. Falls es Allah gibt und er ein gütiger Gott ist, dann hat er a) dich mit all deinen Gefühlen und Gelüsten geschaffen und wird dir b) genau deshalb auch sicher vergeben. 

Also: Bleib locker! Du tust nichts Schlimmes.

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

... und wieder begrüße ich (bisher) 2 anonyme "Herunter-Pfeiler". 

Fühlt ihr euch jetzt besser, junge Freunde?

Kommentar von Schuhbach97 ,

Beim zweiten Punkt muss ich dir widersprechen. Über die moderne  Vorstellung der Hölle/des Fegefeuers habe ich bereits an anderer Stelle ausführlichst berichtet. 

Kommentar von earnest ,

Es ist mir schurzegal, ob du, mein hartnäckiger "Stalker",  mir widersprichst oder nicht.

Kommentar von questionhny ,

Hauptsache ein nicht Muslimen antwortet auf dieser Frage xD ..

Kommentar von earnest ,

Noch einmal und in aller Deutlichkeit: Dies ist eine für ALLE offene Plattform. Wenn dir das nicht gefällt: Du MUSST hier nicht schreiben.

Antwort
von Apache2002, 45

Ich werde bald 14 und bin 13 schaue auch Por-

os an. Der Himmel und Gott existieren nicht. Also Nein du kommst nicht in den Himmel. 

Kommentar von Nooh48er ,

1. Ein Schöpfer muss existieren.

2. Der Islam ist zu 100% beweibar durch das Wunder des Qur'an. 

3. Deine Aussage zeigt, dass du ziemlich hängen geblieben bist und deinen Verstand wenig benutzt.

Kommentar von Apache2002 ,

Hmmm ich soll hängengeblieben sein, wieso denn verstehe ich nicht. Aber jeder wie er will, ich muss mich jetzt für die Arbeit fertig muss in die Werkstatt von Weihnachtsmann weiss wir produzieren immer so 10 Monate früher Spielzeug für die ganze Welt :)

Kommentar von earnest ,

Nr. 1 ist reine Behauptung.

Nr. 2 ist Unfug. Niemand bezweifelt, daß der Islam existiert.

Nr. 3 ist eine Frechheit.

Kommentar von Apache2002 ,

Ich habe nichts dagegen wenn jemand an Gott glauben will, ist mir in Endeffekt egal aber ich lasse mich nicht von solchen Fanatiker als hängengeblieben darstellen ich beleidige die Menschen auch nicht als hängengeblieben, obwohl Sie ihr Leben so führen wie es Gott will. Er beleidigt und ich bin Frech, das ist ja sehr interessiert. Ich führe mein Leben lieber wie ich es will und wenn ich dafür in die Hölle komme, dann ist es halt so. 

Antwort
von exxonvaldez, 182

Mach dir keine Sorgen.

Der Islam muss sein Verhältnis zur Sexualität ohnehin mal neu ausrichten.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten