Frage von Network83, 42

Poolheizung Eigenbau Welche alternativen gibt es?

Hallo wir haben einen Frame Steel Pool stehen und wollen ihn auch nutzen wenn es was Kühler wird nun haben wir auch schon einiges Versucht das Wasser zu erwärmen. Im Sommer wo die Sonne da war das alles kein Problem.

Da hatten wir Schläuche auf dem Fachdach ca. 40 Meter und es wurde über unsere Pumpe Umgewelzt.

Nun ist die Sonne bald nicht mehr so Stark und wir haben uns bereits schon einen Kopf gemacht was man machen kann.

Erste Variante wäre :

Gasflasche an einem Campingkocher und darauf einen Heizungskühler wobei dort dann wasser reingepumpt wird und wieder zum Pool zurückläuft.

Zweite Variante :

Wir haben einen Heizpilz mit Gut Power mein Nachbar meinte am Schirm Oben mehrere Windungen Kupferrohr machen das ist auch eine Gute Hitze aber kann man da nicht was anderes nehmen Außer Kupferrohr denn der Kupferpreis ist Ziehmlich hoch und wenn man 15m braucht geht es schon Ziehmlich ins Geld.

Gibt es Schläuche die eine Hitze eines Heizpilzes aushalten ? Oder welche Alternativen gibt es sonst noch ?

Es soll wenn möglich Ohne Strom laufen am Besten auf Gas Basis.

Wobei ich bei der Alternative des Heizpilzes gerne bleiben würde denn da brauche ich nur einen Schlauch der die hitze aushält.

Antwort
von realistir, 23

ich könnte mich jetzt so sehr amüsieren über manchen regelrechten Kinderkram und unverständnis etc. Das würde dir nicht helfen, du würdest dich vielleicht beleidigt fühlen.

Dürfen, können wir mal deine Planung versuchen gemeinsam zu analysieren?

Wie viele Kubikmeter Wasser mit welcher Wassertemperatur willst du denn bei welcher Temperatur der Poolumgebung auf welche Werte mit welcher vermutlichen Heizleistung in welcher Zeit erwärmen und was darf das kosten?

Wäre eine Fahrt ins Schwimmbad nicht billiger als die ganzen Kostenfaktoren für einen Pool draußen im freien? Werden Schwimmbäder zu Millionengewinnern, oder wenigstens im Sommer? Wie groß müsste dort ein Heizpils nur für das Kinderplanschbecken sein? Schätzungsweise?

Kommentar von hrvatski ,

Kinderkram, wie wahr, inklusive der früheren Fragen.

Kommentar von JohannJames ,

...genau, Thomas! Ich habe mir ebenfalls abgewöhnt, auf solche Fragen zu antworten. Aber immerhin hoch interessant, zu lesen, auf welche Ideen man kommen kann.

Kommentar von realistir ,

och komm, bleibe bitte nicht so negativ eingestellt. Versuche trotzdem Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten. Oft haben solche Fragesteller kein Verständnis von all den Zusammenhängen, können also nicht selbst beurteilen ob ihre Frage sinnvoll oder Kinderkram ist.

Versucht man mit ihnen ähnlich wie ich verständlich zu machen durch hinterfragen, dann können Sie oft einschätzen ob das überhaupt sinnvoll wäre sich über solche Ideen weiter Gedanken zu machen oder nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community