Frage von janaaaaaaaaaa, 55

pony ohne papiere SCHLIMM?

ich möchte mir ein 2 jahre altes minishetty kaufen aber der kleine hat leider keine papiere. ich wollte fragen ob das schlimm ist, weil er nur auf einer privaten wiese stehen wird. Außerdem möchte ich mit ihm auf keine Tuniere oder sonstiges gehen. Gibt es sonst noch etwas auf ich das vor dem kauf achten muss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FelixFoxx, 26

Wenn man nicht züchten will, sind fehlende Papiere nicht schlimm. Das für mich beste Pony der Welt (s. mein Profilbild) hat keine Papiere und ist ein Mix (vermutlich aus Shetty und Welsh).

Mach beim Kauf eine Ankaufsuntersuchung und achte gerade bei Shettys auf artgerechte Haltung und nicht zu viel Weidegang.

Kommentar von FelixFoxx ,

Danke für den Stern.

Antwort
von LyciaKarma, 49

Er wird doch einen Pass haben, oder?

Und er wird hoffentlich nicht alleine auf der Wiese stehen und außerdem nicht länger als wenige Stunden am Tag auf Gras? 

Vor dem Kauf - willst du ein Pony, weil es klein und süß ist, oder weil du ein anspruchsvolles, kluges und mitdenkendes Pferd möchtest? Was kannst du ihm bieten? Kannst du zB korrekt longieren, Handarbeit, Langzügel, Fahren (Fahren vom Boden) etc.? 

Antwort
von dogmama, 39

möchte mir ein 2 jahre altes minishetty kaufen

und wo/wie willst Du das Pferdchen halten, im Vorgarten und in der Garage? 

Ponys und Pferde sind Herdentiere und nicht einzeln zu halten. Auch Ponies brauchen viel Platz in Form einer Weide mit wetterfestem Stall! Außerdem muß das Pony unbedingt mind. einen Artgenossen haben!

Papiere in Form eines Abstammungsnachweises sind für Züchter wichtig. 

wenn das Pony nur freizeitmäßig gehalten wird, sind diese nicht unbedingt wichtig. Allerdings kann man ohne Papiere auch die eigentliche Herkunft des Tieres nicht nachweisen! 

der Equidenpass sollte aber auf jeden Fall vorhanden sein und beim Kauf übergeben werden!

http://www.pferdchen.org/Pferde/Equidenpass.html

Antwort
von Michel2015, 9

Ja das ist schlimm, denn es gilt in der gesamten EU eine "Ausweispflicht" für alle Equiden.

Vorrangig wegen Schlachtmißbrauch. Es wird duch die Tiertransportverordnung vorgeschrieben und da kannst Du richtig Stress bekommen. Dann auch aus Gründen des Seuchenschutz.

Definitiv darfst Du keine Equiden ohne Papiere transportieren!!! Einzige Ausnahme ist das Ausreiten im Gelände.

Antwort
von pipepipepip, 34

Wo willst du ihn einstellen? Unser Stall verlangt Papiere, wegen Impfung und allem.

Antwort
von dressurreiter, 13

Nein das ist nicht schlimm, viel Spaß mit ihm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten