Pony oder Pferd als 14-Jährige für den Turniersport?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich stimme den anderen zu, aber zu deiner Frage.. Ich würde aufjedenfall ein Pferd kaufen. Vielleicht 5-10 jahre alt, da hast du dann direkt und auch länger was von. Du musst ja nicht direkt einen 180er nehmen. Ein zierliches, sportliches allround Pferd wäre perfekt, das musst du zwar erstmal finden, allerdings würde dir da der Umstieg wesentlich leichter fallen wenn du ein nicht zu schwungvolles Pferd hast. Mir ist der Umstieg dadurch gar nicht schwergefallen.

Alles gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür brauchst du gar kein neues Pferd oder Pony... ne A-Dressur und A-Springen sollten wohl mindestens machbar sein, wenn nicht sogar mehr (kenne ja die Veranlagung deines Ponies nicht).

Macht erst das Reitabzeichen und starte deine ersten LPO-Prüfungen und wenn ihr an der Leistungsgrenze deines Ponies angekommen seid, wirst du 1) vermutlich nicht mehr soviel Zeit haben, dass du mühelos zwei Pferde versorgen kannst und 2) besser wissen, ob du Ponyreiter bleiben möchtest oder auf Großpferd umsteigen willst bzw. musst.

P.s.: vielleicht besprichst du das auch mal mit deinen Eltern, ob sie dir überhaupt ein zweites Pferd finanzieren können und wollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fängst du nicht erst mal an mit deinem Pony im E und A Bereich zu starten?...... bis zu einem soliden A Niveau kann man jedes Pferd trainieren.

Um im A Bereich straten zu dürfen, benötigst du ohnehin erst einmal das Reitabzeichen Klasse 5. Mit erfolgreichem bestehen des Reitabzeichens kannst du dann bei der FN die Leistungsklasse 6 beantragen.

(Mit 1,70m bist du nicht gerade klein. Irgendwann kommt sicher der Zeitpunkt um über ein Großpferd nach zu denken. Aber so lange doch in den kleineren Klassen startest, dein Pony dich problemlos tragen kann und das nicht absolut grenzwertig vom Größenverhältnis ist, solltest du dir noch kein 2 Pferd anschaffen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ich reite selber. Bin aber noch fürs Ponymaß geeignet. Kommt ganz drauf an wie dein Pony gebaut ist. Wenn es eher kräftig gebaut ist kannst du da in einigen Monaten und so noch drauf reiten. Und dass positive an Ponys ist, dass bei Springturnieren (bis einem Stockmaß von 1.50 glaube ich) dürfen Ponys noch in der Pony Klasse Springen ,dh ein Hindernis in Klasse S ist für Ponys angepasst. Allerdings würde ich dir bei deiner Größe echt ein zweit Pferd empfehlen. Macht für dich mehr Spaß und auch fürs Pony ! Lg Yana 💕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bisher nur Reiterwettbewerbe geritten bist - bis A schafft es locker jedes Pferd, zumindest in der Dressur. Da brauchst du nicht noch ein extra-Turnierpferd dazu, das kann dein Pony definitiv. 

Für A müsstest du eh erstmal ein Reitabzeichen machen (E-Dressur, E-Springen, Theorie). Auch das sollte jedes Freizeitpferd eigentlich hinbekommen, sofern es korrekt geritten und ausgebildet wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung