Frage von MilleW, 63

Pony macht sich Stress während des Reitens?

Hey also es ist so: Meine RB macht sich ziemlich Stress beim Reiten. Ich habe das im Trab so in den Griff bekommen das ich ihn zurück gehalten habe und wenn er ein gutes Tempo hatte habe ihn ruhig gelobt, die ganze Zeit über. Er hat das auch schon kapiert und schnaubt ab usw und wird schön locker. Aber beim Galopp muss ich das noch üben. Ich versuche es momentan so wie beim Trab da das so gut geklappt hat aber da das ja dann doch etwas anders ist wollte ich fragen ob ihr Tipps habt? Oder soll ich das komplett anders angehen?
Danke im Vorraus MilleW

P.S.: Er hat keinen Richtigen Sattel nur so ein Reitkissen (Bild) und ist nur 1,25  groß und gebaut wie ein mittelmäßig bemuskeltes Shetty.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 40

Eine Idee hätte ich noch: 

Cavaletti oder Stangen. Aber da brauchst du wenigstens fürs erste mal jemand, der dir mit geschultem Blick hilft, die idealen Abstände zu ermitteln. Sich da  einfach an theoretische  ungefähre Angaben aus dem Lehrbuch zu halten, würde ich in deiner Situation nicht empfehlen. 

Antwort
von iNachtblume, 55

Also bei unseren hilft viel zureden und vor allem selbst gaaaaanz ruhig und entspannt. Versuch es vielleicht mal mit Übergängen und fordere nicht zu viel auf einmal

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 52

Mal ganz diskret und ohne zu wissen, welches Format Du hast, sei die Frage erlaubt : dass Du ihm zu schwer bist, kann nicht sein, oder? Dann laufen die Ponys nämlich oft auch. Das ist sozusagen als  wenn sie meinen, sie könnten dem Gewicht davoneilen...

Kommentar von MilleW ,

Die Überlegung hatte ich auch, aber ich habe ein Mädchen kennen gelernt, 9 Jahre, Ca 1,40 groß und wiegt und die 40 kg. Damit könnte sie sogar ein normales Shetty reiten. Trotzdem ist er da genauso.

Kommentar von Urlewas ,

Dann ist ja prima!

Da brauchst du wohl einfach viel Geduld, das im Galopp genau so hin zu kriegen wie im Trab. Natürlich außen aufnehmen, gebognen Linien - aber das wirst du ja wissen... ruhig sitzen, ruhig atmen...

Es ist aber auch viel schwerer mit so einem Shetty als mit einem " normalen" Pferd ;-)

Also alle Achtung, dass Du es im Trab schon geschafft hast! Bleib dran und viel Erfolg!

Antwort
von Koala94, 46

wie alt ist denn das Pony?

ich hab einen jungen hafi der hat sich beim einreiten auch immer stress gemacht (ist gerannt wie ein irrer und war immer angespannt) Bei mir lag es daran dass er auf der Koppel in der Herde verkloppt und drangsaliert wurde, auch vom Futter verjagt wurde  ...drum hat er die ganze Energie beim reiten rausgelassen. Steht das Pony denn in einer Herde und verstehen die sich alle?

Weniger Kraftfutter und vorher mal ablongieren (wenn die Möglichkeit besteht) kann auch helfen.

Bei mir hat letztendlich nur ein Stallwechsel und ein Futterwechsel geholfen. Und junge Pferde rennen meistens am Anfang im Galopp, die können das noch nicht langsam -- da hat bei mir geholfen ihn vorher richtig schon locker und etwas müde zu reiten mit viel trab und Übergängen, neuen Aufgaben (immer enger werdende Zirkel etc..) Dann war er schon ausgepowert und nicht mehr so schnell :)

Kommentar von MilleW ,

Wie alt er ist weiß ich nicht, ich schätze um die 10. Und er steht in Boxehaltung aber kommt regelmäßig auf die Koppel und das Paddock. Und mit den Ponys versteht er sich. Irgendwie zumindest mit einem ist es eine 'Hassliebe'. Er bekommt kein Kraftfutter nur Heu. Und ich kann nicht longieren.

Kommentar von Koala94 ,

okay gut dann würd ich mal versuchen ihn viel traben zu lassen auch Sachen machen wo er mal denken muss...stangenarbeit etc.... und vlt öfter angaloppieren nach 5 schritten wieder durchparieren und dann wieder angaloppieren ...... das ist anstrengender als 1 ganze runde und er kommt erst garnicht zum rennen.

Reitest du ihn auch gut ans Gebiss? oder nimmt er den Kopf nicht runter beim galoppieren, denn sonst müsste das mit dem bremsen eigentlich schon klappen wen du ihn gut an die Hand reitest

Antwort
von LyciaKarma, 51

Also meinst du mit Stress machen, dass er zu Rennen anfängt?

Wie stehts um die Balance? Wie groß bist du?

Wieso hat er keinen Sattel? 

Kommentar von MilleW ,

Ja genau er fängt an zu rennen. Und ich bin Ca 1,53 groß. Aber das ausbalancieren ist da nicht das Problem, bei anderen die ihn reiten, Kinder um die 1,40, ist er auch so. Und er hat nur dieses Reitkissen weil er ab und zu in Anfänger Reitstunden geht und die sollen nur ohne reiten um ihre Balance zu finden. Ich habe die Besitzerin aber schon gefragt ob man einen richtigen besorgen könnte.

Kommentar von LyciaKarma ,

Hast du ein Bild, wo man das Größenverhältnis beim Reiten sieht? Oder vielleicht ein Video? Kannst du mir dann auch gern privat schicken. 

, bei anderen die ihn reiten, Kinder um die 1,40, ist er auch so. 

Logisch - er kann es ja dann nicht lernen.

Was sagt die Dame zum Sattelthema? 

Kommentar von MilleW ,

Nein ich habe kein Bild aber ich kann mal jemanden im Stall fragen ob er heute eins machen könnte da ich heute dort bin. Und wegen dem Sattel, da hat die Besi noch nicht geantwortet aber ich werde ihr gleich nochmal schreiben.

Kommentar von LyciaKarma ,

Ja, das wäre super. 

Sowas fragst du am Besten nächstes Mal persönlich, wenns geht. Das ist ein wichtiges Thema und das sollte man persönlich besprechen. Nur als Tipp :) 

Kommentar von MilleW ,

Geht leider nicht da ich die Besitzerin selbst noch nie gesehen habe. Die hat kaum Zeit, deshalb hat sie ja RBs für ihre Pferde und Ponys.

Kommentar von LyciaKarma ,

Okay.. ist zwar sehr komisch, aber wenn das so ist, hast du natürlich auch keine andere Möglichkeit. 

Kommentar von MilleW ,

Also wegen dem Sattel hat die Besi geschrieben: "Haben wir probiert aber die nächste Größe war zu groß." Was ich ein wenig merkwürdig finde da ich nach einem normalen Sattel und nicht nach einem größeren gefragt hatte XD weil 16,5 Zoll reicht mir. Meine alte RB hatte auch einen 16 Zoll mit dem ich auskam :/ und ich habe probiert Bilder in unserer Halle zu machen was aber nicht so gut funktioniert hat. Würde sie dir trotzdem schicken benutze gf aber mit der App und ich weiß nicht ob und wie das so geht :/

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für reiten, 10

zuerst sollte hier mal ursachenforschung betrieben werden.

Warum rennt das Pferd unter dem Reiter um sein Leben?...

(Rückenprobleme, zu wenig ausballanciert, Sattel/Reitkissen passt nicht, schlecht ausgebildet, etc......)

Ist das Problem/die Ursache für das Verhalten des Tieres bekannt kann man dem entsprechend entgegen wirken.

Hier eine ferndiagnose zu treffen ist unmöglich. Rede doch mal mit dem Besi des Tieres oder frage jemanden vor Ort um Rat, das das Tier sehen und entsprechend beurteilen kann.

Kommentar von MilleW ,

Rückenprobleme nicht, zumindest macht er keine Anzeichen von schmerzen wenn man aufsteigt egal ob mit/ohne Sattel. Zu wenig ausbalanciert könnte sein, da muss ich mal gucken. Das Reitkissen passt (glaube ich). Zumindest ist da genug Freiheit für seinen widerrist und da ist kein Kopfeisen. Er lässt sich auch lieb Satteln. Ich vermute aber es liegt an einer schlechten Ausbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten