Frage von Memet121212, 50

Pommes krebserregend?

Hallo was ist wenn ich die pommes aber im backofen mache mit oliven öl

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mandibula, 13

Lass dich nicht irre machen. Im Backofen können keine trans-Fettsäuren entstehen.


Antwort
von jerkfun, 44

Olivenöl darfst Du nicht so stark erhitzen wie Bratenfette oder andere pflanzliche Öle.Insofern,wenn Du die Temperatur reduzierst,hast ein Geschmacksproblem,die Pommes sind nur fettig.Gehst Du auf 180 /190 Grad,dann schmeckt Olivenöl eklig und tatsächlich entstehen Stoffe,die geeignet sein sollen.Krebs zu fördern.Also ,bitte geeignetes Fett nutzen.LG

Antwort
von SoVain123, 45

Forscher haben in Pommes frites einen Stoff nachgewiesen, der stark krebserregend ist. Schon geringste Mengen können Mutationen auslösen. Gleichzeitig geben Toxikologen Entwarnung: Die Substanz entstehe im menschlichen Körper in weit größeren Mengen. Jedenfalls essen die Forscher selbst noch immer Pommes.

Kommentar von Memet121212 ,

Man kriegt ja nicht dirket krebs wie beim rauchen mein vater raucht seit 35 jahre

Antwort
von Huflattich, 17

Wusstest Du, dass dem Pommes-Öl Silikon beigemischt wird, damit das Fett in der Friteuse nicht so spritzt ?

Aber egal Kartoffeln sind meiner Meinung nach eh ungesund .

Alles im Übermaß ist ungesund .Wovon oder wodurch jedoch ein Krebs-geschehen wirklich ausgelöst wird, wer weiß das schon ? - und wer will den Zusammenhang mit der Ernährung beweisen ?

Mir hat mal in Hochzeiten der BSE einmal der Besitzer eines  "kleinen Schlachters" klipp und klar gesagt: "beweisen sie mir mal später, das gerade meine Produkte BSE ausgelöst haben"

Vertraut irgendwer noch noch irgendjemanden wenn es um die Gesundheit geht ?  

Ich schon lange nicht mehr........ .

Antwort
von Parnassus, 27

Es geht um Transfettsäuren, welche bspw.bei hohen Temperaturen,wie das frittieren von Kartoffeln in Öl ,entstehen. Du kannst deine eigenen Pommes auch ohne jegliche Fettzugabe im Ofen garen, sie werden dann nicht 100% so sein wie frittiert. (die Konsistenz ist etwas anders)

Antwort
von Kutte92, 44

orangensaft is auch krebserregend, wie vieles andere
also geniess deine pommes wie du sie magst ;)

Kommentar von Memet121212 ,

Orangesaft sind auch süßungsmittel die orange an sich ist sogar gegen krebs (:

Kommentar von Kutte92 ,

eigen'urin hilft auch gegen krebs :D
man muss nur die richtigen fragen
es ist schwachsinn etwas als krebs'vorbeugend zu betiteln ;)

und ich rede von selbstgepresstem, gibt studien dazu
was nich heisst das ein leben ohne orangen besser wäre ;)

Antwort
von fwgFIWgw, 34

´Heutzutage ist fast alles Krebserregend... 

Mal Pommes im Backofen macht da nichts

Antwort
von BBayer88, 37

Nicht schlimm. Mach sie nur nicht auf einer Aluminiumfolie ;) Leg einfach Backpapier drunter.

Kommentar von Memet121212 ,

natürlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community