Frage von JoelGrubbe, 42

Polyole (Acesulfam K) bei low carb?

Hallo, ich ernähre mich Low carb und wollte fragen ob das Süßungsmittel Acesulfam K 'erlaubt' ist bei dieser Ernährung und ob sie einen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel oder den GL haben. Zum Beispiel werther's Original Zuckerfreie Bonbons haben 90g KH aber davon sind 90g Acesulfam K, kann ich sie während der Diät unbedenklich verzehren oder nicht?

Antwort
von OppaxD, 30

Acesulfam K ist ein reiner Süßstoff und wird im Körper nicht verstoffwechselt. Er wird so über die Nieren wieder ausgeschieden.

Acesulfam K ist jedoch kein Kohlenhydrat, daher können bei dem Bonbon die Kohlenhydrate nicht dem Acesulfam K entsprechen. Da musst du nochmal genau nachsehen. Bei 90 g pro 100 g Bonbon wäre dieses dann auch ungenießbar.

Acesulfam K hat etwa die 200 fache Süßkraft von Haushaltszucker.

Kommentar von JoelGrubbe ,

Also auf der Verpackung stand : Zutaten : Süßstoff (Acesulfam K) was anderes stand da nicht mehr

Kommentar von OppaxD ,

Wenn die Zutaten nur Acesulfam K wäre, wären die Bonbons dann ja eher Süßstofftabletten um deinen Tee zu süßen. Ohne Aroma etc. Wäre dann ja reines Acesulfam K.

Der Bonbon muss ja aus einer Masse bestehen die den Körper des Bonbons bildet. In diese können dann Aromen etc eingearbeitet werden.

Bei zuckerfreien Bonbons ist diese meistens aus Isomalt gemacht.

Bei normalen Bonbons ist das meistens eine Mischung aus Saccharose und Glucose. Daher dann auch der hohe Kohlenhydrate Anteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community