Frage von Zuumbawbwe, 87

Polygamie und beziehung?

Folgende Situation:

Ich komme mit meiner Freundin zusammen.

Eine Woche schweben wir im glück, verbringen Zeit miteinander.

Sommerferien beginnen, sie fährt 5 Wochen weg.

In der zweiten Woche schreibt sie, dass sie Interesse daran hat mit anderen Menschen intim zu werden, mich trotzdem liebt.

Mir geht es beschissen. Ich vermisse sie und liebe sie, das Vertrauen ist erstmal weg.

Was tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Digarl, 54

Was soll man dir hier raten? Sie hat dir klipp und klar ihren Standpunkt vermittelt. Die Frage ist nur, ob du mit diesem Standpunkt auch klar kommst.

Was willst du denn jetzt tun? Ändern an ihrer Meinung kannst du sicher nichts. Und selbst wenn, würde dies nur wenig beeinflussen. Das dein Vertrauen weg ist, ist vollkommen akzeptabel und auch normal.

Kommentar von Zuumbawbwe ,

Ich liebe sie. Ich will sie wirklich nicht verlieren, aber diese Emotionen können so auch nicht weitergehen... sie ist halt einfach nicht da, sonst würde ich das geklärt bekommen. Für mich ist Intimität eine Sache, die ich mit ihr teile, sonst niemandem. Das scheint bei ihr ja anders zu sein

Kommentar von Digarl ,

Sie kommt doch in Kürze wieder, dann kannst du es mit ihr klären indem du mit ihr redest. Telefonisch ist das immer doof. Also mach lieber nicht Schluss und warte bis sie da ist damit ihr euch austauschen könnt.

Was hast du ihr denn geantwortet? Hast du geschrieben das du damit nicht einverstanden bist? 

Kommentar von Zuumbawbwe ,

Mir war bisher selbst nicht bewusst, wie ich darüber fühlen soll. Nein, sie weiß noch nicht wie ich darüber denke, wenn ich es denn mittlerweile selbst weiß. Das schlimmste für mich ist die Ungewissheit nicht zu wissen, wie sie tatsächlich fühlt. Was meint sie mit "intim sein". Es wird sich bestimmt alles klären, nur bis dahin ist es eine Qual

Kommentar von Digarl ,

Also erstmal danke ich für den Stern!

Ich denke das sie mit "intim sein" nur den reinen Sex meint. Hast du ihr denn überhaupt schon geantwortet? Also du musst auf jeden Fall mit ihr darüber reden. Nur ist die Frage ob du lieber wartest bis sie wieder da ist, oder sie anrufst. Es sind noch 3 Wochen, oder?

Kommentar von Zuumbawbwe ,

Mittlerweile noch eine Woche. Mir ist inzwischen auch klar gewordden, wie das ganze zu handeln ist. Danke für eure Antworten :D

Kommentar von Digarl ,

Dann wünsche ich euch viel Glück für die Zukunft!

Antwort
von PlueschTiger, 22

Hallo Zuumbawbwe,

sei Froh darüber, denn es gibt nur wenige die den anstand hab en den anderen zu fragen oder darüber zu informieren. Das sie das geschrieben hat, bedeutet noch nicht das sie es macht oder überhaupt vor hat. Es kann genauso gut ein Test sein und selbst wenn nicht, wäre das wichtigste ein Gespräch. Wieso, weshalb, Warum? sag ihr was du auf dem Herzen hast und lass sie sagen was sie bewegt und einigt euch, stellt für ihren Seitensprung der abgesprochen ist Regeln auf oder einigt euch das es nicht gemacht wird.

In Selbstmitleid versinken und Eifersucht oder was auch immer hilft keinen von euch beiden.

Gruß Plüsch Tiger

Kommentar von Zuumbawbwe ,

richtig. vielen dank! Ich werde mit ihr darüber reden, sobald siew wieder da ist. das mit der Eifersucht ist bescheuert klar, aber was soll man machen, wenn die Emotionen einschlagen? Mittlerweile hat es sich auch etwas beruhigt

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 41

Ich würde mal sagen, weg mit der. Die will sich noch ausleben und ist anscheinend noch recht unreif und unerfahren. Außer du kommst damit klar wenn sie mit anderen was hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community