Frage von fredo1999, 37

Pollenallergie - Was kann ich dagegen tun?

Seit vergangenem Jahr habe ich eine große Last mit Pollen. Meine Nase sitzt zu, was mir das Atmen ziemlich schwer macht. Das schlimmste ist jedoch der ständige Juckreiz in meinen Augen, was mich extrem aufregt. Meine Frage ist nun, ob es irgendwelche einfachen Möglichkeiten gibt, diese Symptome zu lindern. Ich möchte nicht sofort zum Arzt rennen, deswegen suche ich jetzt nach anderen Möglichkeiten. Bitte schnellstmögliche Antworten.

Antwort
von demdudes, 20

Mir hilft vorallem das Medikament 'Cetirizin' und 'Lorano akut'. Einfach mal in der Apotheke danach fragen.

Kommentar von demdudes ,

Ps: am besten Cetirizin nur nehmen wenn man es wirklich braucht da es müde machen kann. Musste mal beobachten. Im allgemeinen fand ich Lorano besser da ich davon nicht müde würde. Muss man aber abwechselnd nehmen da der Körper sich an die Medikamente gewohnt und diese dann nicht mehr wirken. Am besten jede 1-2Monate das Medikament wechseln.

Antwort
von demdudes, 12

Für schnelle Abhilfe kannst du gerne die Medikamente nehmen, ich würde dir aber trotzdem raten mit einem Arzt der auf Allergien spezialisiert ist zu sprechen. Der kann das für dich beste Medikament dann finden und dich weiterhin Fachkompetent beraten.

Antwort
von SechsterAccount, 18

Ceterizin ( schreibt man glaub ich anders ) ist ein anti allergikum und glaub ich frei erhältlich in der Apotheke . Macht müde aber hilft ;).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten