Pollen gegessen schlimm?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Pollen tun keinem was. Nur für Allergiker sind sie doof.

Vielleicht waren es keine Pollen, sondern z. B. Pappelwolle (da sind Samen dran). https://de.wikipedia.org/wiki/Pappelflaum

Aber viele Samen kann man essen, deshalb würde ich mir an deiner Stelle keine Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss ne handvoll Erde, vielleicht treibt es aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Dinger deutlich gesehen hast, waren es keine Pollen. Die Größe von Pollen bewegt sich im bereich weniger Mikrometer oder sogar Nanometer. Die kann man nur sehen, wenn sie irgendwo rum liegen, dann sehen sie wie feiner Staub aus. Giftig sind die nicht.

Was du gesehen hast könnte ein Löwenzahnsamen gewesen sein. das ist ein kleines, längliches Samenkorn, das an einem Schirm mit Stiel hängt und damit vom Wind umher getragen wird. Die sind auch nicht giftig, du kannst so viele davon essen wie du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass es schädlich ist, Pollen zu essen. Natürlich kommt es auch darauf an, von WAS es die Pollen sind - aber allgemein sind die so klein, dass sie höchstens Magenschmerzen verursachen könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du erlergisch bist ist es gefährlich aber sonst nicht
Außerdem ist an jedem Gemüse was du isst pollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adsensio714
08.05.2016, 12:16

erlergisch.....

0
Kommentar von SiggiTobi
08.05.2016, 12:16

erlergisch?

0
Kommentar von Salzopa
08.05.2016, 12:48

allergie *sry

0

Naja wenn du eine Allergie hast, dann auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oreo171
08.05.2016, 12:10

Neim habe keine Allergie

0
Kommentar von habeebe
08.05.2016, 12:16

Dann sollte es praktisch kein Problem sein.

0