Frage von lisl24, 124

Polizistin, Knochen gebrochen?

Hey Leute,
ich hätte eine Frage zwecks einer Ausbildung zur Polizistin/Polizist..

Ich meine mal gehört zu haben, dass wenn ein Knochebruch, Kreuzbandriss etc. bei einem Menschen vorliegt, man keine Ausbildung machen dürfte.
Kennt sich da jemand besser aus?

Antwort
von lesterb42, 14

Wenn du wirklich Polizistin werden möchstest, ist ein verheilter Knochenbruch das kleinste Problem.

Antwort
von Mathias1312AT, 58

Die Frage ist, ob du einen Knochenbruch vor .... 10 Jahren z.B. überhaupt angeben willst, wenn es vollkommen verheilt ist und keine Probleme damit gibt.

Antwort
von azeri61, 76

Natürlich darf man es kommt darauf an ob der bruch oder riss vollständig verheilt ist das entscheidet der PÄD dann wenn es soweit ist

Antwort
von Mari1000, 43

Wenn es vollständig verheilt ist natürlich ;) Musst aber ja dann sowieso zum Arzt, und der entscheidet das dann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community