Polizisten sollten mehr Rechte haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Schusswaffe wäre zu gefährlich.. Er könnte die entreißen. Polizisten sollen Gewalt möglichst friedlich regeln oder mit "gleichen Mitteln". In diesem Fall wäre das Pfefferspray total angebracht.

Polizisten dürfen nicht einfach jemanden mit der Schusswaffe bedrohen, wenn er prügelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst du einfach damit drohen auf jemanden zu schießen, weil er dich schlägt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bruks
27.07.2016, 12:23

Es geht um die Polizei und nicht um normale Bürger.

0

Schusswaffe ziehen - in solchen Fällen - man sollte meinen, dass die Polizisten in Sachen Kampfsport so geübt sind, dass es zu einer Eskarlation wie der geschilderten gar nicht kommen kann. Aber so weit ich weiß, werden die Kampfsportkenntnisse der Polizei nach der Ausbildung kaum noch geprüft. Und wenn man 'so nicht mit der Polizei umgehen' sollte - beachte, wie die Polizei den Bürgern gegenüber umgeht! Spanien, USA, Italien - maßvoll ausgedrückt: extrem ungünstige Vergleiche! Wieso muss überhaupt jemand Respekt vor der Polizei haben? Die geben vor, Verbrechen aufzuklären und können noch nicht einmal ein gestohlenes Fahrrad wiederbeschaffen! Das ist, als würde ich behaupten, mich in der Differential- und integralrechnung auszukennen, während ich in Wahrheit noch nicht einmal das kleine Einmaleins beherrsche! Überhaupt: Hierzulande sind Polizisten Beamte! Können also in aller Seelenruhe und Sorglosigkeit schludern (ja, wie soll ich Obiges denn anders nennen?), brauchen kein Wegratioinalisieren fürchten, brauchen überhaupt keine Entlassung zu fürchten, wenn sie nicht gerade silberne Löffel klauen! Bei uns werden ca. 50 % aller Kriminalfälle nicht gelöst. Hätte mein Vater früher, als er noch in Arbeit stand, 5 % Murks gemacht - eine Abmahnung wäre wahrscheinlich das Allerwenigste. Und wenn Polizisten tatsächlich - sagen wir: einen Mord aufklären, stelle ich nicht selten fest, dass der Mörder so viele Fehler gemacht hat, dass man schon fast annehmen könnte, der Mörder hätte nur ein Motiv: Inhaftiert zu werden! Dass sich auch schon Polizisten an schmutzige Geschäfte beteiligt haben, kommt dazu. Nach meiner Überzeugung sollten Polizisten v. a. eines sein: Vorbilder! Für mich sind sie allein schon angesichts ihrer Ballermänner das Gegenteil: Abschreckende Beispiele!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Idee gut da die Polizisten ihr Leben schützen sollten egal um welchen Preis. Dass sind schließlich Menschen mit Familie die sich in Gefahr begeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peterwefer
27.07.2016, 12:33

Ich kann mein Leben auch ohne Ballermann schützen. Und in Gefahr begeben - ja, das ist wahr. Aber in manchen Fällen mit einer nicht mehr zu überbietenden groben Leichtfertigkeit! Ich kenne einen jungen Mann, der seit vier Jahren intensiv Kampfsport betreibt. Vier kräftige junge Männer sind für ihn keine Gegner.

0