Polizist tötet Häftling bei Freigang - wer haftet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als eventuelles Fallbeispiel kam mir sofort der Fall Ageeb in den Sinn

http://www.dw.com/de/mindestma%C3%9F-an-menschlichkeit/a-1363718

Du kannst Dir die Thematik ja einmal ansehen. Prinzipiell besteht immer die Möglichkeit dass polizeiliche Gegenüber bei polizeilichen Handlungen, aus welchen Gründen auch immer, ihr Leben lassen. Ein großes Augenmerk kommt hier zum einem der Rechtmäßigkeit des polizeilichem Handeln zu, zum anderen dem Vorsatz / der Fahrlässigkeit eines möglichen Tötungsdeliktes.

Polizeibeamte haben beim fesseln eine Garantenstellung dem Gefesselten gegenüber. Sie sind dazu verpflichtet Sorge zu tragen, dass der Delinquent zu jeder Zeit in gesundheitlich unbedenklicher Position ist, wichtig hierbei: Kommunikation.

Man kann nie von einer generellen Schuld/Unschuld sprechen, es kommt immer auf den Einzelfall an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das es dir nicht passiert ist glauben wir dir. Sonst könntest du wohl kaum schreiben.

Da die Fakten nicht klar sind sondern eher fiktiv -> ist die Frage wieso er fixiert werden musste und ob es wirklich dann zum Tod geführt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
06.06.2016, 20:34

"Das es dir nicht passiert ist glauben wir dir. Sonst könntest du wohl kaum schreiben. "

Das stimmt auch wieder. ^^

"Da die Fakten nicht klar sind sondern eher fiktiv"

Scheinbar ist es tatsächlich passiert - in der S-Bahn hat ein Arzt/Rettungssanitäter seinem Freund davon erzählt.

"ist die Frage wieso er fixiert werden musste und ob es wirklich dann zum Tod geführt hat."

Er hat gezappelt, wollte nicht mitgehen.
Wie gesagt, er ist erstickt.

LG Willibergi

0

Wäre es dir passiert, wärst du tot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
06.06.2016, 20:51

Würdest du eine hilfreiche Antwort eben, bakämst du ein "Danke". :/

LG Willibergi

0

der polizist natuerlich..er ist fuer die sicherheit des gefangenen verantwortlich..man muss abwegen in solchen situationen.. natuerlich steht die sicherheit der allgemeinheit an erster stelle. er darf den nicht entkommen lassen aber der haeftling muss auch unversehrt sein..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?