Frage von Majo95, 4

Polizist mit Realschul Abschluss?

Hallo zusammen ich beende nächstes Jahr meine mittlere Reife und möchte mich dann bei der Polizei bewerben ( lebe in RLP ) . Nun habe ich gelesen dass man als Polizeibeamter min. Fach Abitur benötigt . Stimmt das? Oder gibt es auch ausnahmen ? Bin selber sehr sportlich , betreibe seit 3 Jahren regelmäßig 4 mal die Woche Kraft und Ausdauersport. Wenn ja kann man mit einen Real Schul Abschluss genau so viel erreichen wie mit einen Fach Abitur Abschluss? Also in den gH Dienst aufsteigen und zur Spezialeinheit gegebensfalls?

Danke für die Antworten.

Antwort
von azeri61, 3

Für RLP kannst du dich mit der mittleren Reife für eine 2-jährige vollschulischen Bildungsgang bewerben, nur wenn du die Kriterien z.B. ein mindestschnitt von 3.2 bei der FHR erlangst wirst du für das Studium zugelassen. Insgesamt dauert das 5 jahre.

http://www.polizei.rlp.de/internet/nav/3f4/3f44c12d-8de3-d317-a52f-616a313445c7....

Kommentar von azeri61 ,

Du kannst dich falls du das Studium nicht willst auch in anderen Bundesländern z.B. Hamburg, Berlin, Bayern oder auch der Bundespolizei für den mittleren Dienst bewerben dafür reicht die mittlere Reife aus einige fordern aber auch hierfür ein Mindestnotendurchschnitt.

Kommentar von Majo95 ,

Also kann ich wenn die Vorrausetzung erfülle , nach 5 Jahren in den gH Dienst wechseln?

Kommentar von azeri61 ,

Du bist nach 5 jahren im gD, in RLP gibt es den mD nicht mehr. Lies dich durch den Link.

Kommentar von Majo95 ,

Okay , habe mich dennoch bei der Bundespolizei beworben in Bad Bergzabern (rlp) . Die verlangen für den mittleren Dienst laut Website nur Real Schule.

Kommentar von Sirius66 ,

Für die Ausbildung mit Mittleren Dienst, ja. Wie alle anderen BL mit Mittlerem Dienst auch.

Gruß S.

Kommentar von azeri61 ,

Das weiß ich und hatte ich dir wie oben zu lesen ja auch empfohlen.

Antwort
von PolizeiPruefung, 1

In Rheinland-Pfalz wird eine Ausbildung im zweiten Einstiegsamt (ehemals mittlerer Polizeidienst) seit einigen Jahren nicht mehr angeboten.

Allerdings besteht für Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss die  Möglichkeit, im Rahmen einer zweijährigen vollschulischen Ausbildung die Fachhochschulreife zu erwerben und gleichzeitig auf den Polizeiberuf vorbereitet zu werden. 

Schaust du hier weiter http://www.polizei.rlp.de/internet/nav/3f4/3f44c12d-8de3-d317-a52f-616a313445c7....

Antwort
von rotesand, 4

Hallo!

Grundsätzlich kann man auch mit guter bis sehr guter Mittlerer Reife in den Polizeidienst kommen, allerdings ist das Abi bzw. Fachabi für die gehobene Beamtenlaufbahn maßgebend -------> es kommt drauf an, was man möchte. 

Sportlichkeit allein zählt allerdings wenig, da muss das Gesamtbild stimmen & gerade die Polizei wählt ihre Anwärter/Azubis sehr streng aus. Ein Freund von mir ist mal abgeblitzt, weil er nur wenige Zentimeter zu klein war.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 4

In einer deiner Antworten habe ich gelesen, daß du die BuPo ausgewählt hast, weil die "nur" Realschule verlangen. Du musst das mal sortieren und verstehen. Bei der Polizei gibt es den

  • Mittleren Dienst = mit Mittlerer Reife = Ausbildung = Polizeimeister = A7
  • Gehobenen Dienst = Abi/FHR = Studium = Polizeikommissar = A9

Der Mittlere Dienst wird nicht mehr in allen Bundesländern angeboten. Dennoch bieten einige Landespolizeien (Hessen, RLP, NDS) trotzdem Realschülern einen Zugang. Die machen dann - nachdem sie das EAV bestanden haben - 2 Jahre Fachoberschule und studieren anschließend 3 Jahre.

Und Sport wird überschätzt. Es zählen andere Dinge.

Gruß S.

Kommentar von Majo95 ,

Also komm ich ums Fach Abitur gar nicht rum?

Kommentar von Sirius66 ,

Wenn du in den gehobenen Dienst willst, nicht.

Aber ich habe das Gefühl, du hast meinen Beitrag entweder gar nicht gelesen oder gar nicht verstanden ....

Kommentar von azeri61 ,

Doch wenn du dir ein Bundesland aussuchst das den mD anbietet !

Antwort
von webya, 2

Sport zählt bei der Polizei längst nicht mehr so viel. Die wollen Leute mit Köpfchen. Also Abitur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community